Das Naturschutzgebiet „Wildes Moor“ bei Osterrönfeld

Im Dreieck Osterrönfeld-Bokelholm-Jevenstedt befindet sich das Landschaftsschutzgebiet „Wildes Moor“. Auf einer Fläche von etwa 500 Hektar verzaubert die Landschaft mit ihren ausgedehnten Moor- und Grünlandflächen. Dabei konnten im Laufe der letzten 40 Jahre etwa 200 Hektar der ursprünglichen Moorfläche renaturiert werden.

Von einem Aussichtshügel aus hat man einen weiten Blick über die fast baumfreie Fläche. Das Wilde Moor gehört zu den Hochmooren. Vögel und Schlingnattern finden im einzigartigen Wilden Moor ein abwechslungsreiches Zuhause.

Wildes Moor in Osterrönfeld und ein entspannter Morgenspaziergang

Ein Rundweg führt durch dieses wunderbare Wilde Moor bei Osterrönfeld. Gerade in den frühen Morgenstunden, wenn die ersten Sonnenstrahlen die Bodennebel durchdringen, bietet sich ein faszinierendes Lichtspiel in den aufgestauten Wasserflächen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Reddit
Telegram
WhatsApp
Print
Norwegen

Norwegen

Großfeuer in Berlevåg am 27.Juni 1928 Ein entlegenes Fischerdorf der Subarktis auf der Varanger Halbinsel an der Barentssee, ohne jegliche Löschausrüstung. Dafür dichte Holzbauweise und

Weiterlesen »

Schreibe uns Deine Meinung