WEITES.LAND

Liseberg Park in Schweden

Liseberg Vergnügungspark in Schweden – macht einfach Spaß !

Wie oft bin ich über die Autobahn E6 schon an ihm vorbei gefahren. Auf dem Weg zu meinem damaligen Arbeitgeber. Habe immer wieder die weite Silhuette der Achterbahnen bestaunt. Aber es brauchte erst die eigenen Kinder für einen Besuch in Liseberg. Wenige Kilometer vor den Toren Göteborgs gelegen. Heute sind wir wieder hier. Ganz entspannt mit der Bahn. Und genießen diesen ebenso entspannten Rummel. Auch abseits der Fahrgeschäfte. So, wie es die Schweden schon seit 1923 an diesem Ort tun.

Unsere Tochter war noch nicht drei Jahre alt, da schenkten ihr unsere schwedischen Verwandten einen Ausflug nach Liseberg. Unvorstellbar für mich, was in Liseberg überhaupt Kleinkind-gerecht angeboten werden sollte. So ruhig sie zuhause mit Papier und Stiften malen konnte, so unerschrocken war sie auf den Spielplätzen. Keine Schaukel, kein Karussell war ihr wild genug. Aber Achterbahn in Liseberg?

Die Skepsis war schnell verflogen, als wir den für solche Freizeitparks üblich hohen Eintrittspreis hinter uns gelassen haben. Wobei man wählen kann, preiswert und passiv mitzukommen oder das volle Paket zu buchen. Einzelne Fahrgeschäfte und Essen udn Trinken sowieso kann man dann individuell lösen.

Aber die Jüngeren bekamen natürlich das volle Programm. Allerdings abhängig von der Körpergröße. Die auch beim Eintritt maßgeblich für die kleinen Kinder ist.

Bald kamen uns große bunte Kaninchen entgegen und zeigten uns ihr großes Kaninland. Ein weitläufiges Areal auf dem eh schon 20 Hektar großen Liseberg Park besonders für die kleineren Gäste. Dabei kann man keineswegs nur den Führerschein in Großvaters Fahrschule oder das Kapitänspatent auf Stenalines Miniatruwelt machen. Urige Vehikel, altersgerechte Achterbahnen, Wildwasserbahnen und natürlich Eis- und Zuckerstände, vielfältige Gastronomie und schwedische Gebäudelandschaften bringen Spaß in den unterschiedlichsten Geschwindigkeitsstufen.

Ein bischen Tivoli, ein bischen Kirmes, ein bisschen Abends ausgehen, das ist kurzgefasst das Konzept des Liseberg Vergnügungspark mitten in der Stadt Liseberg. Saisonal verwandelt sich der Liseberg Park dann in eine Halloween Hölle oder einen Weihnachtsmarkt. Immer wieder stehen Konzerte auf der großen Bühne auf dem Programm. 

Die Veranstaltungen sind bei den Schweden legendär. Quer durch alle Generationen. Die 60jährige Bärbel schwärmt und der 25jährige Rickard ist begeistert. Unsere Tochter hier und heute hüpft vor Freude. Ihr kleiner Bruder freut sich über seinen ersten Führerschein. 

Nach ein paar Stunden rauf, runter, im Kreis, mal schnell, mal langsam kommt der Hunger durch. Irgendwann und irgendwo finden wir einen  Platz in einem der Restaurants, eh unsere kleine Tochter unbedint wieder fahren will. Unbedingt nur noch …. Aber wir trösten sie auf das nächste Jahr und Mathilda und Rickard verschwinden mit ihnen schnell in einem der Läden. Da kommen sie wieder mit einem Kanninchen heraus. Eines zum Mitnehmen nach Hause. Um mit ihm davon zu träumen, bald wieder hier zu sein.

Weitere Informationen zu Liseberg: https://www.liseberg.com

© weites.land 2021                                                                                                                                                                Kontakt | Impressum 

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.