Ruttebüller See / Rudbøl Sø – Seen in Schleswig-Holstein

Der Ruttebüller See gehört zu den Seen in Schleswig-Holstein und liegt in Nordfriesland. Zumindest stimmt das zur Hälfte. Denn die andere Hälfte liegt nördlich der Grenze nach Dänemark. Und so bezieht sich dann auch der Name auf den gleichnamigen Ort Rudbøl als dänischer Nachbarort zum deutschen Dorf Rosenkranz.

Der Ruttebüller See ist der kaum veränderte Rest einer großen und weitläufigen Sumpf- und Gewässerlandschaft des Gotteskooges.  Mit der Kultivierung der Landschaft kamen landwirtschaftliche Nutzung und Ansiedlung in die Umgebung und trennten den Ruttebüller See vom südlich gelegenen Gotteskoog. Immer noch erhalten geblieben sind die alten Verbindungen zum Hülltofter Tief und zur Schmale. Sie sind ebenfalls Teil des Gotteskoog-Gebietes.

Immerhin ist der Ruttebüller See der einzig erhaltene Marschsee in Schleswig-Holstein und als solcher mit seiner Landschaft rund um die Wiedau / Vidå bis zum dänischen Wattenmeer nahezu unverbaut. Das ist gut für die Fische, die zum Laichen unterwegs sind. Vögel wie Rohrweihe und Rohrdommel haben rund um den Ruttebüller See ihr Brutgebiet.

Dass der Maler Emil Nolde von der Umgebung des Ruttebüller Sees so angetan war, dass er diese Impressionen auf Leinwand brachte, kann gar nicht anders sein. Berauschend schön ist die Umgebung. Dorfidylle zu beiden Seiten des Ufers und die Mittagsruhe der beiden Orte Rosenkranz und Rudbøl. Grenzen sind den Menschen hier fremd, sie kennen einander und lieben diese Beschaulichkeit, den seichten Wind, der beständig das Schilfgras wiegt, die Sonne, welche durch die Wolkenlücken strahlt und den See als Bühne für eine grandiose Lichterschau nutzt.

Dass die Grenzen im Ruttebüller See aber nicht ganz verschwimmen, dafür sorgt alle 10 Jahre eine deutsch-dänische Kommission, die die Seezeichen entlang der Grenze neu vermisst und ggf. korrigiert oder austauscht.

Diese Stille, sie ist kaum auszuhalten für Menschen, die den Trubel kennen. Für uns ist sie quälend berauschend, inspirierend, meditativ. So malen wir in Gedanken unser Bild, unseren Eindruck und nehmen ihn mit nach Hause.

Den Ruttenbüller See mit seinen Orten, diesen kleinen, fast ausgestorben wirkenden Häuseransammlungen, man mag ihn weniger auf dem Plan haben. Um so schöner, ihn zu entdecken und hier anzukommen, einfach zu sein. Schöner als an einem Ort wie den Ruttebüller See kann eine Grenzregion kaum sein. Wir kommen wieder. Genau hierher. Und nehmen uns viel Zeit. Das erste Bild von hier, das nehmen wir mit, geben ihm einen Ehrenplatz. In der Galerie unseres Herzens.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Reddit
Telegram
WhatsApp
Print
Großes-Moor-Schülper-Moor.-Fotografiert-mit-Leica-M7-und-Summilux-M-1.450-asph.-new-auf-Kodak-Portra-160-©-mare.photo

Moore in Schleswig Holstein

Moore in Schleswig-Holstein A Ahrenviöler Südermoor | Ahrenviölfelder Westermoor B Bewerlohmoor |Breitenburger Moor | Brenner Moor | Buttermoor/Butterbargsmoor D Dellstedter Birkwildmoor | Delver Koog |

Weiterlesen »

Schreibe uns Deine Meinung