Seen

Iskjörsee (Lyskkärsee) – Seen in Schleswig-Holstein

Lyskkärsee (Iskjörsee) - Scheggerott – Seen in Schleswig-Holstein | © weites.land
Lyskkärsee (Iskjörsee) - Scheggerott – Seen in Schleswig-Holstein | © weites.land
Der Iskjörsee (Lyskkärsee) gehört zu den Seen in Schleswig-Holstein und liegt im Kreis Schleswig-Flensburg östlich der Gemeinde Scheggerott.

Recht zerklüftet liegt er zwischen landwirtschaftlichen Flächen und hat sogar eine kleine, fast kreisrunde Insel. Hin und wieder ragt ein kleiner Steg ins Wasser, als Badesee gilt er offiziell aber nicht. Genauso wenig offiziell wird er in den Listen des Landes Schleswig-Holstein geführt, entsprechend aufwendiger war die Suche, bei der uns einige Abteilungen der Landesverwaltung unterstützten. Herzlichen Dank dafür.  Das Problem lag darin, dass der Iskjörsee in offiziellem Kartenmaterial als Lyskkärsee geführt wird und man um diesen zweiten Namen wissen muss. Und die Karten von Schleswig-Holstein nach einem „nur“ zwei Hektar großen See abzusuchen wäre eine Nadel im Heuhaufen finden zu wollen.



Wer mit Skandinavien vertraut ist, dem wird der Name sehr nordisch vorkommen. Die eheste Erklärung für diesen Namen könnte eine Übersetzung für ein Toteisloch sein. Denn die Gletscher, die in der letzten großen Eiszeit vom Norden zu uns wanderten, drückten vielerorts gewaltige Eisblöcke in den Boden und hinterließen uns bis heute an etlichen Stellen in Schleswig-Holstein sogenannte Toteisseen. Dafür spricht, dass dieser See keinen Zu- und keinen Ablauf hat, also ein Stillgewässer ist. Es wird von grund- und Niederschlagwasser gespeist.

  • Fläche:  2 ha
  • Höhe über NN:  
  • Umfang:   
  • max.Tiefe:   
  • mittlere Tiefe:  
  • Länge: –km ?
  • Breite:  –m ?
  • Zufluss:  kein Zufluss
  • Abfluss: kein Abfluss  
  • Anliegende Orte: Scheggerott

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung