WEITES.LAND

Äskhults By – Frühlingsgefühle

Äskhults By – Frühlingsgefühle

Mal wieder sind wir in Kungsbacka. Und mal wieder erkunden wir die Umgebung. Neben neuen Plätzen auch mittlerweile altbekannte. Wie dieses wunderschöne ehemalige Bauerndorf Äskhultsby. Waren wir im vergangenen Herbst noch bei strömenden Regen hier, scheint Äskhults By heute in frischem Maigrün bei herrlicher Sonne. Bei Kaffee und Waffeln nehmen wir mitten in der kleinen Siedlung Platz, eh wir uns die Gebäude von innen anschauen.

Schon zuhause haben wir uns auf Äskhults By gefreut. Hatten gar überlegt, ganz in der Nähe zu übernachten. Heute sind wir um die Mittagszeit hier. So, wie ein paar Menschen aus der Umgebung. Das Flair des kleinen Cafés hat sich herum gesprochen. Kaffee ingår pårtår, das ist hier so selbstverständlich wie im Rest des Landes. Man bezahlt die erste Kaffeetasse und darf sich dann so oft nachschenken wie man meint. Sollte man aber nicht übertreiben, möchte man nicht unangenehm auffallen. Die erste Waffel ist allerdings so lecker, dass wir gerne eine zweite bezahlen. Kuchen und lecker Sandwiches währen die verführerische Alternative.

Im kleinen Raum nebenan ist der kleine Shop eingerichtet. In alten Bauernschränken liegen dekorativ gebundene Kerzen, gibt es schöne Strickwolle, Holzlöffel, Bücher und allerlei andere mit Äslhults By in Verbindung stehende Gegenstände zum Erwerb.

Die Menschen, die sich hier an den Wochenenden engagieren, haben sich in Schale geworfen. In historischer Kleidung spielen sie die Bäuerin oder die Markt. Ob als Bedienung hinter dem Tresen, als Weberin an einam alten Webstuhl vor einem der Gebäude oder bei der Reinigung von Kartoffelsäcken.

Tatsächlich wird hier auch noch angebaut. Und wie in alten Zeiten regelmäßig die frühere Arbeitsweise beispielsweise mit Pferd und Pflug präsentiert.

Am Nachmittag wird eine Führung durch das Dorf angeboten. In englischer und schwedischer Sprache. So lebendig ziehen wir dann durch die Räume, als wenn die Hausherrin von einst selbst unsere Gastgeberin wäre.

Da ist der Flachs in all seinen Verarbeitungsschritten, der letztlich am großen Webstuhl einer eigenen Kammer zu Stoffen weiter verarbeitet wurde. Da sind die Butterfässer, der eingerichtete Brotschrank und das Küchenbuffet, die heute in ähnlicher Form teuer als Landlust verkauft werden. Da sind manches Mal auch die Hühner und das Arbeitspferd, die auch heute noch ganz lebendig ein Gespür für das Dorfleben vermitteln, welches einige von uns noch kennen.

Aber auch die Kleinen kommen nicht zu kurz, wen eigens für sie in den Sommermonaten Führungen angeboten werden.

Wir werden wieder kommen. Sei es an einem lauschigen Abend, am historischen Bestellen oder Ernten der Äcker oder gar dem Julemarked, dem schwedischen Weihnachtsmarkt. Vielleicht, ja vielleicht erleben wir auch einmal Äskhults By tief verschneit. Wie es aber tatsächlich auf Äskhults By zuging, das erzähle wir in den nachfolgenden Geschichten.

Äskhults By, Leica SL 75mm

Ein Dorf- ein Museum: Äskhultsby

Von der Hauptstraße ab, ein paar Kilometer die kleine Landstraße entlang, vorbei an Wiesen und Felder, dann abbiegen und die schmale Straße hinauf in den Wald- irgendwo dahinter befindet es sich, das alte und schon fast vergessene Bauerndorf Äskults By.

Äskhults By, Leica SL 75mm

Äskhults By – eine typisch schwedische Dorfgeschichte

Südlich von Göteburg und nahe von Kungsbacka entdecken wir einige spannende und eher unbekannte Sehenswürdigkeiten. Etwas abgelegen liegt das fast vergessene Bauerndorf Äskhults By. Hier stoßen wir auf die Geschichte eines nunmehr unbewohnten Dorfes, die uns die andere Seite von unserem verklären „typisch schwedisch“ offenbart.

Äskhults By, Kungsbacka, Halland

Äskhults By – offizielle Website

Alle Hinweise und Veranstaltungen gibt es in englischer und schwedischer Sprache hier.

Kungsbacka Hallands Län, Leica SL 24-70mm

Kungsbacka – Lebenswert auf Schwedisch

Kungsbacka im Hallands Län liegt nur etwa 25 Kilometer südlich von Göteborg. Kaum einer, der hier nicht zu hause ist, wird Kungsbacka zuordnen können. Wer aber hier zuhause ist, will in der Regel kaum woanders leben. Wir sind regelmäßig in Kungsbacka und haben das große Glück familiärer Beziehungen. Und so geben wir an dieser Stelle ein paar Einblicke in eine kleine Stadt mit Dorfcharakter.

Onsala Gottskär, Kungsbacka, Hallands län

Onsala Gottskär - das kleine Schärendorf

Eine kleine Halbinsel, etwa 30 Kilometer südlich von Göteborg gelegen, hat so viel Spannendes und zugleich Schönes, dass ein jeder sich aussuchen kann, was ihn persönlich genau hier her zieht. Wir besuchen Onsala-Gottskär im Mai. Noch ist vom Trubel nichts zu spüren, der hier im Sommer einzieht.

© weites.land 2021                                                                                                                                                                Kontakt | Impressum 

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.