WEITES.LAND

Mullsjö

Mullsjö am Stråken –  ehrlich schwedisch

Touristenhochburgen reißen die Massen zwar immer wieder in andauernde Verzückungen, aber sie verlieren ein Stück weit für ihre Vermarktung ihr eigenes Profil. Mulsjö ist ein kleiner Ort in Västergötland bei Jönköbing, der kein Touristenmagnet ist. Und das ist gut. Denn hier leben die Einwohner, wie sie eben sind und nicht, wie wir sie gerne hätten. Dafür verzichten sie gerne auf seltsame Souvenirläden mit Wohnzimmerkitsch aus China. Und vielleicht sind wir deswegen nicht zum ersten Mal hier, im Mullsjö am Mullsjön.

Mullsjö liegt als Zentralort etwa 20 Kilometer von Jönköbing und damit auch vom Vätternsee entfernt. Die Menschen finden überwiegend Arbeit in den örtlichen Industriebetrieben und in begrenztem Umfang auch im Tourismus. Es gibt Geschäfte für alle Dinge des täglichen Lebens, es gibt ein kleines Schwimmbad, eine Bibliothek, Hotel, Restaurant, eine Badestelle am Mullsjön und es gibt einen Bahnhof. Also erst einmal alles Dinge, um es hier in Mullsjö gut auszuhalten.

In der Architektur von Mullsjö wird die ganze Bandbreite der Epochen sichtbar. Also ganz klassische malerische Schwedenhäuser, wie es viele Schwedenfans erträumen. Daneben Betonstyle der 1970er Jahre mit absehbaren Veränderungsbedarf und auch eine durchaus auffallende Bahnstation, deren Art mittlerweile abgewandelt recht oft in allen schwedischen Landesteilen zu entdecken ist. Diese Bahneinrichtung dürfte das Kontrastprogramm zum ursprünglichen Mullsjö bieten. Den alten Bahnhof gibt es etwa 100 Meter entfernt in der Funktion eines Wohnhauses.

Überschaubare großzügige Pendlerparkplätze laden ein, lieber mit dem Zug ins Stau geplagte Jönköbing zu fahren oder seinen Wagen für einen Rundgang durchs Dorf genau hier abzustellen.Eine Fußgängerbrücke führt entspannt auf die Seeseite von Mullsjö. 

Im Mullsjö und Umgebung gibt es die größte Holzmännchensammlung, ein kleines Heimatmuseum, ein Motorradmuseum für Freunde englischer Zweiräder, einen alten Kaufmannsladen oder ein kleines Völkerkundemuseum mit regionalem Bezug. In der Regel werden diese Museen ehrenamtlich und privat geführt und haben nur sehr begrenzte Öffnungszeiten. Aber sie lohnen sich, wenn man sich ein wenig in die Umgebung und deren Menschen hinein versetzen möchte. Besser kann man nicht mit den Einwohnern aus Mullsjö in Kontakt kommen. Versprochen. 

Sonntags trifft man sich zum Brunch bei Landhs Konditori, welches seit 1933 hier am Platz ist. Voll ist es am Sonntag. Wer es gemütlicher und ruhiger haben möchte, besucht gleiches Café an einem Wochentag, setzt sich an einen Fensterplatz und genießt die herrlichen schwedischen Spezialitäten. So schön kann Mullsjö sein. Hier gehts zur Website.

Mullsjö ist aber auch ein toller Ausgangspunkt für Ausflüge, Spaziergänge oder Wanderungen in die Umgebung. Ob in den magischen Wald nach Ryfors auf den Spuren versunkener Industriekultur wandelnd oder die wirklich einzigartigen Kirchen der Umgebung bestaunend- man wird überrascht sein, welche bescheidene und schöne Vielfalt die Umgebung bietet. Alleine die Gotteshäuser erinnern mich an russische Kirchen und scheinen eine Mischung aus den norwegischen Stabskirchen und den mittelalterlichen Kirchen nach der Refformation zu bilden. Tagsüber sind sie in der Regel geöffnet.

Wer in Mullsjö übernachten möchte, dem bieten sich Campingplatz und Hotel im Ort an oder einer der zahlreichen zu Ferienhäusern umgestalteten Hofgebäude oder Herrenhäuser der Umgebung.

Für seinen Urlaub sollte man sich frei von bestimmten Jahreszeiten machen. Wir haben Mullsjö schon im ausklingenden Winter oder im Herbst kennen gelernt und immer auch auswärtige Gäste in unserem Domizil empfangen. Mullsjö hat zu jeder Jahreszeit seinen ganz eigenen Reiz, seinen natürlichen und von Touristenströmen unabhängigen Charme. Und genau deswegen kommen wir auch wieder hier her.

Badeplätze in Mullsjö und Umgebung

In Mullsjö direkt gibt es einen kleinen und schönen Bandeplatz, aber auch ebenso empfehlenswerte in der Umgebung. Hier ein kurzer Überblick:

  • Ein schöner Badeplatz in Furusjön, 5 Kilometer außerhalb von Mullsjö.Hier sind schöne Grünflächen, Sandstrand und Steg. Kiosk und Toilette befinden sich auf der Badestelle Für diejenigen, die Beachvolleyball mögen, ist dies ein guter Badeplatz.
  • Schöner Badebereich mit Sandstrand bei Mullsjö Camping. Hier ist ein Steg und in der Nähe der Kiosk und die Toilette. Mullsjö Camping ist für die Pflege des Badebereichs verantwortlich. Wenn Sie am Stråken Ihre eigene Badebucht finden möchten, gibt es entlang des gesamten Sees viele Möglichkeiten.
  • Schöner Badeplatz mit Sandstrand bei Nässjön. Da der See flach ist, ist er ideal für Familien mit Kindern. Für die Verwaltung des Badebereichs ist die Gemeinde Mullsjö verantwortlich. Parkplatz und Toilette befinden sich in Strandnähe.
  • Kinderfreundlicher Badeplatz in Mullsjön mit Gras- und Sandstrand. Da es beim Kinderbad flach ist, ist es perfekt für Familien mit Kindern. An der Badestelle gibt es eine Rampe ins Wasser für diejenigen, die Hilfsmittel benutzen. Ein gemeinnütziger Verein ist zusammen mit der Gemeinde Mullsjö für die Verwaltung des Badebereichs verantwortlich.
  • Gemütlicher Badeplatz mit Steg, Sand- und Grasstrand in Gravsjön. Für die Pflege des Badebereichs ist ein gemeinnütziger Verein zuständig.
  • Schöner Badeplatz in Sandhemssjön. Es ist zentral gelegen und verfügt über einen Badesteg, Spielplatz und Grillplatz. Für diejenigen unter Ihnen, die Beachvolleyball mögen, ist dies ein guter Badeplatz. Es gibt auch eine große Liegewiese für andere Aktivitäten. Für die Pflege des Badebereichs ist die Gemeinde Mullsjö zuständig.
Wald ist gesund, Småland, Ryfors, Stråken, Mullsjø, Leica SL 75mm

Ryfors - Dr. Wald macht gesund

Endlich Urlaub, Endlich einmal entspannen. Endlich einmal einfach wieder durch die Wälder streifen. Wir sind in Västergötland und besuchen den kleinen verwunschenen Flecken Ryfors am Stråken bei Mullsjö. Einst gab es hier rege Industrie. Heute fasziniert vor allem der Wald. Jetzt sind wir hier und wir spüren es förmlich: Wald macht gesund.

Ryfors Bruk, Mullsjö

Ryfors Bruk – Lost Places im magischen Wald

Auf der Fahrt nach Mullsjö zeigt ein kleines Schild nach Ryfors. Der schwedischen Sprache einigermaßen mächtig weiß ich, das „fors“ für einen Wasserfall steht. Neugierig biegen wir ab und fahren bis zum nächst möglichen Wanderer-Parkplatz. Schilder weisen auf ein großes Industrieareal hin. Auf eines, welches es gar nicht mehr gibt. Einst gab es hier sogar eine Eisenbahnverbindung. Und auf deren Trasse werden wir in den Ryfors eintauchen und auf Spurensuche gehen.

EJFarm Glassfabriken, Mulsjö, Ulricehamn, Leica SL 2.0 75mm

EjFarm – warum in dieser Glassfabrik kein Glas produziert wird

Wir fahren bei Mullsjö durch den magischen Ryfors-Wald, bis uns ein kleines Schild auf die EJFarm Glassfabrik aufmerksam macht. Wir biegen ab in Richtung EJFarm Glassfabrik und fahren durch den Wald, an verstreut liegenden Häusern und kleinen Höfen vorbei, streifen Koppeln und Felder und erreichen irgendwann die EJFarm Glassfabrik.

GESCHICHTEN, DIE VON HERZEN KOMMEN

                                           UNSERE PLAYLIST FÜR UNSERE BELIEBTESTEN BLOGS

 

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.