Norwegen Norwegen

Nationale Touristenstraße Ryfylke | Die schönsten Landschaftsrouten in Norwegen

Die norwegische Landschaftsroute Ryfylke schließt sich an die norwegische Landschaftsroute Jæren an und zeigt doch gleich das ganze Kontrastprogramm. Norwegen in all seiner Dramatik erleben, dafür bietet sich die über 200 Kilometer lange Touristenstraße Ryfylke in Norwegen förmlich an. Für uns war das gar keine Frage, uns auf ihre Spuren zu begeben

Nationale Touristenstraße Ryfylke – eine der dramatischsten Landschaftsrouten in Norwegen

In anderen Artikeln ghabe ich ja schon beschrieben, dass wir hier in Südnorwegen so viel unterschiedliche und vielfältige Landschaften entdecken wie in keinen anderen Teil Norwegens. Die nationale Touristenstraße Ryfylke führt genau durch diese Vielfalt und ist nicht ohne Grund eine der 18 schönsten Landschaftsrouten Norwegens.

Südöstlich von Stavanger startet die Tour und führt an die südlichen Ausläufer der Hardangervidda. Diese schöne Landschaftsroute Norwegens, die offizielle Touristenstraße Ryfylke, führt durch üppig bewachsene Berge, tiefen Schluchten und dramatischen Felslandschaften, vorbei an einschneidenden Fjorden wie dem Lyssefjord und vorbei an riesigen Wasserfällen wie den Svandalfossen.

Fast mystisch wirkt die Fahrt durch das Saudafjell. Gefühlt hört hier die Welt auf. Wer also würde sich hierher verirren, gäbe es nicht diese Straße. Ein Grund mehr also für uns, diese herrliche und anspruchsvolle Touristenstraße Norwegens, die Landschaftsroute Ryfylke zu befahren.

Ganz gleich ob tief hängende Wolken, Nebel oder strahlender Sonnenschein, die Landschaftsroute Ryfylke zeigt sich immer wieder anders und neu faszinierend.  Genauso wie die vielen möglichen Abstecher, ganz gleich ob zu den Spuren alter Industriegeschichte, wilden Lachsflüssen oder romantischen Stränden.

Die Landschaftsroute Ryfylke ist anspruchsvoll und kurvenreich. Aber eine Tour auf dieser Touristenstraß Ryfylke wird uns unvergessen bleiben.

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung