Gotland Fiskeläge

Gotland entdecken | Botvaldevik Fischerstelle (Fiskeläge)

Der kleine Hafen Botvaldevik gehört zu den kleinen Fischerstellen (Fiskeläge) auf Gotland und liegt nur wenige Kilometer östlich von Gothem. Gefühlt hört hier die Welt auf, zum Glück aber nur die Straße. Wer hier her kommt, will wirklich fischen, mit seinem Boot auf die benachbarte Insel fahren oder ein kühles Strandbad nehmen.

Der Hafen ist in kommunaler Hand, Gäste können hier mit ihren Booten anlegen und nicht mit Strom und Sprit versorgen. Hauptberufliche Fischer fahren von hier aus hinaus, aber auch Freizeitangler finden hier einen fantastischen Ausgangspunkt.

Einst wurden von diesem Hafen aus Holzprodukte und Kalkgestein verfrachtet. Doch sind diese Häfen für größere Schiffe einfach zu flach, so dass sie an Bedeutung verloren und nur noch den Kuttern und Skippern einen Ort zum Festmachen und Auslaufen bieten.

Die kleinen Fischerhütten werden zum Teil als Übernachtungsmöglichkeiten genutzt, deren Bewohner und Mieter die herrliche Aussicht von diesem Ort aus genießen. Die Fischerstelle (Fiskeläg) Botvaldevik liegt sicherlich nicht auf den bekannten Touristenrouten, ist aber ein kleiner Geheimtipp für Menschen, die das ursprüngliche Gotland ohne Kommerz und Beschallung entdecken und erleben wollen.

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung