Tyskerhavn in Hvide Sande – Hinfahren solange wie es noch steht…

Tyskerhavn in Hvide Sande, das ist einer der bezauberndsten Orte am Ringkøbing Fjord. Was für ein Charme! Diese alten halb verfallenen Fischerhütten. Diese betriebsame Unordnung. Verwittertes Holz. Abgestellte Boote und vergessene Fischernetze. Fast ein echter Lost Place- könnte man meinen. Aber der Tourismus hat Einzug gehalten. Zu viele Menschen erliegen diesem Charme der Vergangenheit. Und machen ihn damit wohl bald endgültig zur Vergangenheit. Genießen wir den Tyskerhavn in Hvide Sande, solange er noch steht. Und tauchen ein in seine Geschichte.

Ein Besuch im Tyskerhavn in Hvide Sande ist eine kleine Zeitreise in die letzten 120 Jahre. Tatsächlich gibt es noch Fischer, die hier für die charmante Unordnung sorgen. Für sie ist der Tyskerhavn ein undekorierter Arbeitsplatz. Und genau das macht ihn so dekorativ und so unfassbar einladend. 

Da ist der alte Handkarren neben der Kunststoffwanne im hohen Gras. Da sind auch die dem Wind und Wetter ausgesetzten Hütten, die man sich selbst überlässt. Oder das Boot verkehrt herum im Gras liegend unwissend, jemals wieder das Meer zu sehen.

Einige dieser Hütten scheinen ausgestorben- andere vermitteln das Gefühl von betriebsamer Bereitschaft. Rost nagt an den Wellblechen, Netze lagern in den großen Tonnen und zerborstene Fensterscheiben geben einen Blick in das Innere frei… Der ideale Ort zum Träumen und zum Einfangen von Motiven und Inspirationen.

Der Tyskerhavn in Hvide Sande ist ein Ort, an dem möchte man sein. Das zeigt sich in den umliegenden Ferienwohnungen, den riesigen unbeweglichen Hausbooten und auch in dem kleinen Künstlerhaus.

Wo man sein will, da lässt sich auch das Geld verdienen. Weit mehr als mit dem, was uns ernährt. Machen wir uns also nichts vor. Den so romantischen wie schönen Tyskerhavn in Hvide Sande werden wir in wenigen Jahren nicht mehr wieder erkennen. Vermutlich wird das verschwinden, was ihn eigentlich ausmacht. Es bräuchte ein klares Bekenntnis, den Tyskerhavn an sich und vielleicht die mittleren Hütten ausschließlich der Fischerei vorzubehalten. 

Nur dann hat er die Chance, seine Geschichte auch in Zukunft zu schreiben. Und Träumer und Touristen zusammen zu bringen. Genau so, wie er es jetzt gerade tut. Das jetzige Verhältnis ist noch gut und ausgewogen.

Das Künstlerhaus  ART 56

Wie er es jetzt vielleicht auch gerade mit der Kunst ist. Ein tolles und gelungenes Projkt im Tyskerhavn Hvide Sande ist das Künstlerhaus ART 56 in der Æ Gammel Havn 9.

Das ART 56 gehört der Holmsland Klit Turistforening und wird zwischen März und Oktober immer für 14 Tage an an Künstler vergeben. Sie arbeiten in dieser Zeit ohne Vorgaben und lassen sich von der malerischen und ursprünglichen Umgebung beeinflussen. An Sonntagen und Donnerstagen zwischen 12.00 Uhr und 16.00 Uhr ist die Künstlerwerkstatt dann für Besucher geöffnet. Außerhalb dieser Zeit kann das ART 56 in Hvide Sande ganz normal gebucht werden. Authentischer kann man in den stürmischen und unwirtlichen Monaten die Seele des Tyskerhavn kaum spüren. Bei Interesse, sich als Künstler zu bewerben oder das ART 56 zu buchen gibt es die nötigen Informationen auf der offiziellen Website von Holmslandklit Turistforening

Eine weitere kleine Fischersiedlung befindet sich im südlichen Industriehafen von Hvide Sande. Dort gibt es neben einem herrlichen Ausblick auf den Tyskerhafen und eine Fischräucherei mit einer reichhaltigen Auswahl von frischem Fisch aus der Umgebung. Einschließlich Verzehrmöglichkeiten, wie sie zu den alten Fischersiedlungen nicht besser passen könnten. Die Geschichte des Tyskerhavn stellen wir in einem weiteren Artikel vor.

Im Industriehafen selbst stehen schöne Shelter für Wanderer und Radtouristen zur Verfügung. Wer in der Umgebung von Hvide Sande auf Holmsland Klit am Ringkøbing Fjord ein Ferienhaus buchen möchte, findet beispielsweise eine große Auswahl hier… 

Alle Bilder dieses Artikels entstanden mit den Objektiven Leica Super Elmar M 3.4 / 21mm ASPH + Leica APO SL 2.0 / 75mm ASPH.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Reddit
Telegram
WhatsApp
Print

Schreibe uns Deine Meinung