Trenter See bei Lehmkuhlen – Seen in Schleswig-Holstein

Der Trenter See gehört zu den unbekannten Seen in Schleswig-Holstein und befindet sich nahe des Ortes Lehmkuhlen zwischen Preetz und Plön. In einer Senke umgeben von landwirtschaftlich genutzten Flächen wird er heute regional als Angelsee genutzt. Der Trenter See gehört durch seine Lage zu den eher unbekannteren Seen der Holsteinischen Schweiz.

Seedaten Trenter See

  • Fläche:  11,4 ha
  • Höhe über NN:  
  • Umfang: 2,143 km
  • max.Tiefe: 3,00 m
  • mittlere Tiefe:1,75m
  • Länge: 800 
  • Breite: 100 m
  • Zufluss: —
  • Abfluss:  zum Wielener See
  • Anliegende Orte: Gemeinde Lehmkuhlen
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Reddit
Telegram
WhatsApp
Print
Flensburger Förde, Flensburg, Leica SL APO f2 75mm asph

Schleswig-Holstein

WIRKLICH – die neue Wochenzeitung aus Flensburg – Interview mit Simone Lange, Herausgeberin Wir haben die ehemalige Flensburger Oberbürgermeisterin getroffen und nach ihren Beweggründen gefragt,

Weiterlesen »

Schreibe uns Deine Meinung