Tating –Gemeinden in Schleswig-Holstein

Eine der Gemeinden auf Eiderstedt: Tating

Tating ist eine der Gemeinden in Schleswig-Holstein. Die Gemeinde Tating gehört zu den Gemeinden im Kreis Nordfriesland und liegt auf der Halbinsel Eiderstedt. Tating ist anerkannter Erholungsort.

St. Peter-Ording ist etwa fünf Kilometer von Tating entfernt, Tönning, etwa 15 Kilometer. Die Bundesstraße 202 (B202) führt durch die Gemeinde, ebenso liegt Tating mit eigener Bahnstation an der Strecke St. Peter-Ording – Husum.

Gemeinde Tating

Naturpark Westensee

Gemeindedaten Tating (nordfriesisch: Tååting)

Historie und Gegenwart der Gemeinde Tating auf Eiderstedt

Tating war einmal der Hauptort der Insel Uthholm. Neben Urholm lagen die Inseln Eiderstede und Everschop. Dann kam Anfang des 17. Jahrhunderts die Eindeichung aller drei Inseln und das heutige Eiderstedt entstand.

In Tating steht die älteste der achtzehn historischen Kirchen Eiderstedts, ihre Geschichte begann im Jahr 1187. Zunächst als Holzkapelle wurde die  St.-Magnus-Kirche zu dem Gotteshaus umgebaut, welches heute sichtbar ist.

In den Jahren 1696 und 1733 kam es zu verheerenden Bränden, die den kompletten Ortskern zerstörten. Doch die Kirche, auf einer Warft liegend, blieb verschont.

Eine Besonderheit der mittlerweile 200 Jahre alten Häuser ist die versetzte Bebauung an der Kurve. Die Häuser sind ohne Zwischenraum aneinander gebaut, haben durch den Versatz aber ein schmales Fenster an den Vorsprüngen. So hat man aus jedem Haus einen Blick auf die Tiefe der Straße.

Flüsse und Seen in der Gemeinde Tating

Naturpark Westensee

Flüsse und Seen um Umfeld der  Gemeinde Garding

  • Eider
  • Norderbootfahrt
  • Süderbootfahrt
  • zu den nächsten Badestellen: etwa 5 km

Leben in Tating

Naturpark Westensee

Tating ist anerkannter Erholungsort

Eigentlich hat die Gemeinde Tating eine solche Auszeichnung gar nicht nötig. Denn erholen kann man sich vielerorts auch ohne Auszeichnung ausgezeichnet.

Tating hat eine eigene Bahnstation, das ist bei der Gemeindegröße schon wieder besonders. In Tating haben etwa 300 Menschen ihren Ferienwohnsitz. Das wiederum finden wir etwas traurig, denn es bedeutet, dass sich etwa jeder dritte Haushalt nicht in den Ort einbringt. Wenn es brennt in Tating oder Umgebung, bleibt dies wieder bei den verbliebenen Einheimischen.

Das  genau hier ist eines der weniger schönen Seiten der Gemeinden in Nordfriesland, die Menschen an der Westküste finden vor ihrer Haustüre nicht mehr genug Arbeit und ziehen zunehmend weg. Bei so viel Schönheit dieser Region und dieser Gemeinde Tating muss es den Menschen schwer fallen, ihre Heimat zu verlassen.

Denn über Generationen wurde Tating bei allen Widrigkeiten aufgebaut und immer wieder erhalten. Das können Menschen von außerhalb, die hier nur bei schönem Wetter ihre Freizeit verbringen, kaum nachvollziehen. Dabei ist es zumindest in der Saison heute der Tourismus, der neben der Landwirtschaft das zweite Standbein in Tating bildet.

Schön wäre es, wenn es einen ausgeglichenen ganzjährigen Tourismus geben könnte, der für faires und kontinuierliches Einkommen sorgt.

Aussteigen. Entdecken. Staunen.

Naturpark Westensee

Besonderheiten in der Gemeinde Tating

  • nur fünf Kilometer bis St. Peter-Ording
  • älteste der historischen 18 Kirchen auf Eiderstedt, die St. Magnus-Kirche Tating
  • einen der historischen Haubarge im Ort
  • der Hochdorfer Garten als gemeindeeigener Park
  • sehr gute Verkehrsanbindung mit Bahn, Bus und Fahrzeug

In Tating steht einer der ältesten Haubarge  Eiderstedts. Die größten Bauernhäuser unter den landwirtschaftlichen Gebäuden kommen überwiegend in Nordfriesland vor. Auf dem Gemeindegebiet gibt es den Deichgrafenhof, den Pastoratshaubarg, den Hamkenshof, den Blumenhof und den Haubarg im Hochdorfer Garten.

Der Hochdorfer Garten ist eine kleine Berühmtheit und steht mittlerweile unter Denkmalschutz. Er wurde im Jahr 1764 angelegt und gehört zu den bedeutendsten Gärten Schleswig-Holsteins. Die Schönheit des Gartens, der heute öffentlich zugänglich ist, lockte regelmäßig den König von Dänemark zu Besuchen hier her. Eine angelegte Lindenallee, ein nach Holländischem Vorbild errichteter Kanal und geradlinig angelegte Beete sind schon sehr besonders für diese Region.

Auf einem aufgeschütteten Hügel steht eine künstliche Ruine, sie spiegelt das berühmte Gemälde von Casper David Friedrich.Im Schweizer Haus, einem im Fachwerkstil errichteten Sommerhaus, lädt heute ein idyllisches Galeriecafé ein. Alljährlich laden Parkfeste Menschen aus nah und fern ein.

Ferienwohnungen, Privatunterkünfte in familiärem Ambiente oder ein wunderschöner Campingplatz mit Fünf Sternen sind gute Ausgangspunkte, diese Gemeinde und die beeindruckende Umgebung zu entdecken. Von hier aus, sofern man überhaupt weg möchte, sind es nur fünf Kilometer bis St.Peter-Ording und nur 15 Kilometer bis nach Tönning.

In der Gemeinde wird unter den Einwohnern ein genügsames und familiäres Vereinsleben ausgerichtet. Dabei gehören für diese Gegend typisch das Bosseln, das Ringreiten und das Klootstockspringen zu den liebsten Beschäftigungen. Und genau das zeigen die Tätiger auch gerne ihren Gästen, denn es hat viel mit der eigenen Kultur zu tun. Im Ort gibt es ein paar kleine Geschäfte, und die Menschen hier freuen sich, damit ein wenig in ihrem Auskommen unterstützt zu werden. Für weitere Aktivitäten stehen Golf- und Tennisplätze, herrliche endlose Rad-, Wander- und Reitwege zur Verfügung

Abbiegen. Ankommen. Bleiben. In Vorbereitung. Noch nicht aktuell!!!

Naturpark Westensee
Aufwachen

Alle Übernachtungsmöglichkeiten vom Stellplatz bis zum Hotel

Bewegen

Badestellen, Angeln, Kanu- oder Fahrradverleih, Wanderrouten Kletterhallen, Pumptrack, ...

Genießen

Cafés, Restaurants, schöne Aussichten oder Weinstuben, ...

Entspannen

Sauna, Schwimmbad, Massage, Salzgrotten, Hängematten, Kurkonzerte, ….

Entdecken

Sehenswürdigkeiten, tolle Läden, außergewöhnliche Ideen, Architektur, ...

Erleben

Kino, Festivals, Angeltouren, Walsafaris, Ausflüge, Landschaftsroute, ...

Mobilität

Hilfe im Notfall

Naturpark Westensee
Notruf-nummern

Wichtige Notruf- und Notdienst-Nummern

Gesundheit

Apotheken, Ärzte, Krankenstationen, ...

Tiermedizin

Tierärzte, Tiernotrufe, ...

Mobilität

KFZ-Pannenhilfe, Fahradwerkstätten, Taxi, Mietwagen...

Hilfe in allen Lebenslagen

Zeugnissorgen, Gewalt, Schulden, Einsamkeit

Allgemein

Schlüsselnotdienste, Geldkarten sperren, ...

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung