Seen

Pehmer See – Seen in Schleswig-Holstein

Seen in Schleswig-Holstein
*Seen in Schleswig-Holstein | © weites.land
Der Pehmer See gehört zu den Seen in Schleswig-Holstein und ist der unbekannte Teil der Seen im Naturpark Holsteinische Schweiz. Er liegt etwa 400 Meter südlich vom Plöner See und wird in der Öffentlichkeit eigentlich so gar nicht wahr genommen.

Der Pehmer See gehört zu den Stillgewässern Schleswig-Holsteins, er hat keinen natürlichen Zu- oder Ablauf, sondern bezieht einzig aus Niederschlägen und Grundwasser seinen Inhalt. Solche Seen finden sich auch mitunter unter der Bezeichnung „Himmelsteich“. Das rührt von der Versorgung durch den Himmel in Form von Niederschlägen.

Der See ist Teil des Vogelschutzgebietes und auch Landschaftsschutzgebiet. Er wird befischt und von Spaziergängern, die ihn kennen, in Zusammenhang mit der typischen Landschaft der Holsteinischen Schweiz gern in die fußläufigen Ausflüge eingebunden.

  • Fläche:  4,1 ha
  • Höhe über NN: 22,00 m  
  • Umfang: 810 m  
  • max.Tiefe:  
  • mittlere Tiefe: 
  • Länge: –km 
  • Breite:  –m
  • Zufluss: kein Zufluss
  • Abfluss: kein Abfluss
  • Anliegende Orte: Nehmten

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung