WEITES.LAND

Gmeiner Nordseequiz – 50 Rätsel mit Ausflugstipps

Gmeiner Verlag: NORDSEE 50 Rätsel mit Ausflugstipps  – Das Reisespiel

Ich war schon überrascht und ziemlich neugierig, als uns der Gmeiner Verlag das Spiel 50 Rätsel mit Ausflugstipps zum Ausprobieren schicken wollte. Ohne zu zögern sagte ich: Ja!. Ich konnte die Verpackung nicht schnell genug öffnen. Nun liegt es vor mir. Ich öffne die kleine quadratische Schachtel und nehme gespannt die 50 Spielkarten in die Hand.

Meine Tochter möchte sofort mitspielen und setzt sich zu mir. Aber ich muss sie vertrösten. Geeignet ist das Nordseequiz von Gmeiner ab einem Alter von 12 Jahren. Das dauert bei ihr noch hoffentlich ganz lange…  Das hält uns aber nicht davon, gemeinsam die erste Spielkarte aufzunehmen und die Quizfrage zu lesen. Da ist die Frage von einem Ort, in dem man im Alltag auch mal Menschen in Lendenschurz oder Fellrock im Supermarkt antrifft. Und tatsächlich hat sie eine treffende Idee. Waren wir doch schon einmal dort.  Wir drehen die Karte um und fühlen uns bestätigt.

„Papa, da möchte ich auch mal wieder hin. Wieder mit Isa….“ Und in Sekunden schwelgen wir in Erinnerungen und möchten am liebsten gleich wieder los- dorthin. Zum Glück ist unser Weg zur Nordsee überschaubar. Dabei ist es schon lange mein Traum, einmal die gesamte deutsche Nordsee zu entdecken. Auch, wenn ich an vielen Orten bereits war. Dieses Spiel stellt die gesamte Nordseeküste zwischen Emden und Klanxbüll in Frage und natürlich in Antwort. 

Das Gmeiner Nordseequiz NORDSEE 50 Rätsel mit Ausflugstipps gibt denn auch gleich mit der Lösung kurze Zusatzinfos mit einer kleinen Karte zur Orientierung. In kleiner Schrift ist darauf die Adresse notiert. Die ist für meine Augen allerdings etwas mühsam zu lesen. 

Insgesamt ein tolles Spiel für alle, die spontan mit dem Bulli oder Wohnmobil los fahren und für alle, die die Nordsee lieben und gar nicht wissen, was sie alles noch nicht wissen. Dazu ein ausgefallenes Mitbringsel, direkt aus der Buchhandlung.

Kultur erleben im GMEINER-Verlag
11 Mai 2022
sofort lieferbar
11,5 x 12,7 cm
12,– €
ISBN 978-3-8392-0165-7

Gmeiner, Lieblingsplätze Schleswig-Holstein

Lieblingsplätze Nordsee Schleswig-Holstein

Es gibt Begriffe, die schrecken viele Menschen ab. Selbst, wenn sie berechtigt sind. Und selbst, wenn sie ehrlicherweise einen ganz persönlich betreffen. Aber manchmal will man sich nicht mir der eigenen Realität auseinander setzen und schon gar nicht von außen mit einer bestimmten Begrifflichkeit in Verbindung gebracht werden. Und nun kommt ein ziemlich tolles Buch daher und offenbart schon mit dem Buchtitel schonungslos den eigenen Ist-Zustand. Was macht man? Man verschließt davor die Augen und schiebt es weit von sich. Nur, dass man damit gerade ziemlich viel verpasst.

Glücksorte in Nordfriesland, Elke Weiler

Glücksorte in Nordfriesland

Aktuell ist der Glücksatlas vorgestellt worden. Und, wen wundert es? Die glücklichsten Menschen leben im Norden. Genauer gesagt in Schleswig-Holstein. Da erinnere ich mich an meine Aussage als Jugendlicher, dass mein südlichster Lebensmittelpunkt einmal da sein würde, wo die Schafe auf dem Deich weiden. Dass es in Schleswig-Holstein ganz besondere Orte gibt, richtige Glücksorte, das ist nicht nur mir bewusst. Der beste Beweis dafür ist das kleine, liebevoll zusammen getragene Taschenbuch „GLÜCKSORTE in NORDFRIESLAND“ von Elke Weiler.

978-3-8392-0187-9

Rindviecher im Nebel

Ich hab es ja gleich gesagt: Ein Buch von Elke Weiler kann man ungesehen kaufen. Letzte Woche erreichte uns ihr neuestes Werk- „Rindviecher im Nebel“, erschienen im Gmeiner Verlag. „Rindviecher im Nebel“ ist ein echtes Drama, eine Komodie, ein nordfriesischer Kriminalroman jenseits der damit verbundenen Vorstellungen. Wer Elke Weiler, in diesem Fall Madame, kennt, weiß um ihre selbstbewusste und entsprechend eigensinnige Hündin Julchen. Schon lange begleiten die beiden, unterstützt von Monsieur und Juniorhund Jannimann, zahlreiche ungeklärte Todesfälle.

© weites.land 2021                                                                                                                                                                Kontakt | Impressum 

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.