WEITES.LAND

NØRDEN-FESTIVAL in Schleswig

Alle Sinne beisammen: Auf dem NØRDEN-FESTIVAL in Schleswig

Endlich wieder NØRDEN-FESTIVAL…, das is der erste Satz, als ich Svenja aus unserem Freundeskreis auf den Königswiesen in Schleswig traf. Sie ist mit pubertierendem Sohn, Mann und Freundin hier. Als Dauergast wie jedes Jahr. Für jeden sei was dabei. Sie selbst ist hin und weg von GUACÁYO, einer jungen Band aus Hamburg. Ich selbst werde mir noch am Abend eine CD von ihnen holen. Persönliche Widmung inklusive. 

Ihr Sohn streunt über das Gelände und wird sich wohl sportlich betätigen. Svenjas Mann wartet auf das spätere Konzert von Abi Wallenstein- dem großen Interpreten des Spirit of Blues. Dazwischen die Lesung von Elke Weiler mit ihrem ersten Nordseekrimi „Rindviecher im Nebel“, den ich gerne rezensiert habe und deren Autorin ich hier zum ersten Mal persönlich treffe. Wenn auch nur für ein paar Minuten.

Die Flensburger Kurzfilmtage bespielen ihr aufgebautes Mini-Kino und mit Blick auf den Ostseefjord Schlei bereiten sich die drei Liedermacherinnen mit einer Armada von Instrumenten auf THE JONI PROJECT vor. 

Derweil bieten die Bars „OBEN“ UND „UNTEN“ und etliche andere Stände Coctails, Snacks, Kaffee, Pralinen, Bier oder was auch immer an. Richtig lecker die Gerichte von RESTE RITTER KREATIVKÜCHE. Aus veganen nicht verkaufsfähigen Lebensmitteln werden unerwartet schmackhafte Gerichte gezaubert. Gesund und nachahmenswert. Dass eine BIO-Brauerei, die BIO BIER URSTROM Partner des NØRDEN-ART FESTIVAL in Schleswig ist- wen wundert´s.

Die Besucherinnen und Besucher verteilen sich über das riesige Gelände. Finden ihre Bühne. Setzen sich auf eine der Sitzkisten oder gleich auf den Boden. Einige haben ihre Mini-Klappstühle mitgebracht. Aber vielleicht ist ja Platz in einer der Hängematen mit Blick auf den Fjord. Oder an einem der Fässer als Stehtisch…. Platz gibt es überall, trotz der vielen Besucher.

Die Stimmung: Friedlich. Glücklich. Entspannt. Lachen. Tanzen. Schnacken- ausgelassene Stimmung in jedem Gesicht, in das ich schaue. Mit zunehmender Stunde wird die Atmosphäre heimeliger. Überall bunte Lichter. Schlendernde Menschen. Mal ziellos neugierig. Mal zielgerichtet erwartend.

Morgen komme ich wieder. Mit Frau und den beiden Kleinen. Die werden staunen. Wie ich. Und ausgelassen und glücklich sein. Und in offene strahlende Gesichter schauen.

Darum gehts doch- auf dem NØRDEN-FESTIVAL: Glücklich sein und glücklich machen. Dann ist das übrigens auch mit der Nachhaltigkeit eine Selbstverständlichkeit. Nicht nur auf dem Festival. Oder?

Norden-Festival Schleswig 2022, Leuchtende Quallen Ostsee

Die leuchtenden Quallen auf dem NØRDEN-FESTIVAL

Jedes Jahr kommen während des NØRDEN-FESTIVAL leuchtende Quallen an den Ostseefjord genau auf das Festival-Gelände. Doch was hat es mit denen auf sich ?

Rindviecher im Nebel,Elke Weiler, Gmeiner

Rindviecher im Nebel von Elke Weiler

...als wenn der morgendliche Todesfall nicht schon genug wäre, stehen Madame und Julchen auf dem Heimweg vor einer konfus umher irrenden Kuhherde eines verwaisten Bauernhofes. Julchen schöpft sofort Verdacht...

Plakat NORDEN 2022 - NORDEN Festival 202

© weites.land                                                                                                                                                                 Kontakt | Impressum 

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.