Gemeinden in Schleswig-Holstein – Munkbrarup im Kreis Schleswig-Flensburg

Die Gemeinde Munkbrarup ist eine der Gemeinden in Schleswig-Holstein und eine der Gemeinden im Kreis Schleswig-Flensburg. Hoch oben im Nord-Westen von Deutschland gelegen, im nördlichen Angeln, grenzt Munkbrarup an die nördlichste Stadt in Deutschland, Glücksburg. Und an die Ostsee. Munkbarup gehört zum Amt Langballig.

Wo liegt denn eigentlich Munkbrarup?

Munkbrarup liegt südlich von Glücksburg und ist idealerweise über die Bundesstraße B 199 zwischen Kappeln und Flensburg zu erreichen. Nach Kappeln sind es 37 Kilometer, nach Flensburg etwa 11 Kilometer. Genau genommen ist die Gemeinde Munkbrarup mit seinem Ortsteil Bockholmwik sogar Grenzgemeinde. Die Gemeinde Munkbrarup liegt an der Flensburger Förde und damit an der Seegrenze zu Dänemark. 

Gemeindedaten Munkbrarup

Postleitzahl: 24960
Ortsteile der Gemeinde: Hofstelle Balm, Bockholmwik, Geil, Iskiersand, Kragholm, Rüde, Siegum, Siegumlund, 
Vorwahl: 04631
KFZ-Kennzeichen: SL
Gemeindebüro: munkbrarup.de
Amt: Langballig
Kreis: Schleswig-Flensburg
Einwohner ca: 1155
Bevölkerungsdichte Einwohner / km²: 87 
Fläche: 13,26 km²
Höhe: 42 m über NN
Gemeindeschlüssel: 01 0 59 145

Was macht denn Munkbrarup aus?

Munkbrarup ist anerkannter Erholungsort. Auch, wenn wir diese Bezeichnung eher für einen MArketing-Gag halten, so soll dieses Prädikat Munkbrarup und gefühlt 1000 anderen Gemeinden in Schleswig-Holstein Hinweis sein, dass hier die Luft besonders gut ist und die Gemeinde Touristen herzlich willkommen heißt. Also all das erfüllt, was im Idealfall jedes Dorf bieten sollte.

Was aber macht Munkbrarup so besonders, dass wir immer wieder lächeln, wenn wir durch diese Gemeinde mit ihren völlig unterschiedlichen Ortsteilen fahren?

Fangen wir mit dem Gemeindezentrum an, dem Kirchdorf Munkbrarup. Ein Munk ist ein Mönch und ein Brarup muss eine Siedlung der Angeliter mit ihrem besonders melancholischen Wesenszügen beschreiben. Wo es Mönche gab, gab es auch eine Kirche. Mönche gibt es hier unseres Wissens nicht mehr, aber die Kirche prägt den Mittelpunkt von Munkbrarup. Viel zu schade, wenn man sie nicht für einen Gottesdienstbesuch nutzt. Irgendwie hat das ja früher auch ein Stück weit den Zusammenhalt eines Dorfes gefördert. Man traf sich eben. Die Kirche zu Munkbrarup ist in ihrer Architektur schon sehr besonders. Ähnliche Bauarten haben wir in Ostfriesland entdeckt. Dazu im weiteren mehr.

Neben der Kirche prägt auch die Mühle „Hoffnung“ auf einem freien Hügel am Ortseingang das Dorf.

Die Windmühle „Hoffnung“ in Munkbrarup

in kürze mehr. wir schreiben gerade an diesem Artikel

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Reddit
Telegram
WhatsApp
Print

Schreibe uns Deine Meinung