WEITES.LAND

Lisa Wanloo

Lisa Wanloo auf dem NØRDEN-FESTIVAL in Schleswig

Unsere Blicke treffen sich. Ein Lächeln. Dann nimmt Lisa Wanloo ihre E-Guitar und ich meine Kamera. Während ich sie durch das Objektiv begleite, taucht sie ab. Tief in sich gekehrt bringt Lisa Wanloo ihr Inneres nach außen. Mal dunkel, Mal melancholisch. Viellicht ein wenig wie ein Igel. Im Inneren sanft, nach außen rau. Wir begegnen uns auf dem NØRDEN-FESTIVAL in Schleswig.

Die außerhalb Schwedens eher unbekannte Sängerin und Liedermacherin  Lisa Wanloo brachte 2018 ihr gleichnamiges Debüt-EP heraus. Bis 2021 hörte man wenig von ihr. Dann aber spürte man förmlich das Ergebnis dieser langen Pause. Denn 2021 veröffentlichte die junge Schwedin dann ihr Debütalbum „Shadows“. Mit ihrer unverkennbaren Stimme drückt sie voller Spannung ihr Innerstes in dunklerem Sound aus. Bei markigen rockigen Klängen behält Lisa Wanloo gleichwohl einen gewissen Ohrwurm-Rock bei.Manchmal mit einem Hang zum Folk. Wir lauschen ihren Klängen auf dem NØRDEN-FESTIVAL in Schleswig.

Lis Wanloo nutzt dabei den Charme der Indie-Rock-Gitarren und nähert sich Interpreten wie Angel Olsen. Ihre Songs handeln dabei von inneren Zweifeln genauso wie von Hoffnung.

Vielleicht ist ihre eigene musikalische Entwicklung zugleich Synonym ihrer intensiven Texte. Schon als Kind wollte Lisa Wanloo Musikerin werden. Dabei kann sie sich selbst nicht erklären, warum sie dann so lange mit dem eigentlichen Start gewartet hat. Vielleicht suchte sie nach der für sie richtigen musikalischen Orientierung. Ihrer schwedischen Heimat bleibt Lisa Wanloo musikalisch jedenfalls treu. Aufgewachsen ist sie in dem kleinen Ort Höno nahe Göteburg. Ihr Studium führte sie einige Zeit nach Berlin. Mit dem NØRDEN-FESTIVAL in Schleswig ist sie nun für einen Moment nach Deutschland zurückgekehrt.

Abi Wallenstein NORDEN-FESTIVAL Schleswig

Abi Wallenstein

Für viele ist er eine Legende. Und besondere Auszeichnungen bestätigen den vielfachen Eindruck, dass er der beste Interpret des deutschen Blues sei: Abi Wallenstein. Schon beim Einstimmen der Akustik können die Konzertbesucher des NØRDEN-FESTIVAL kaum erwarten, sich von den Saiten seiner E-Gitarre selbst in Schwingungen versetzen zu lassen....

I SEE RIVERS, NØRDEN-FESTIVAL Schleswig

I See Rivers

Zugegeben, auf I SEE RIVERS habe ich mich besonders gefreut, als ich mich zum NØRDEN-FESTIVAL aufmachte. Zum einen ist Norwegen meine Herzensheimat. Zum anderen spiegelt norwegische Musik in unterschiedlichen Interpretationen emotional die Mystik und den Geist Norwegens wieder. ...

Norden Festival Schleswig

NØRDEN-FESTIVAL in Schleswig

Als ich Schleswig kennen lernte, war diese Kleinstadt, Domstadt, Beamtenstadt durch Grau und Spießigkeit an Langweile kaum zu überbieten. Doch irgendwann gab es eine Landesgartenschau auf den Königswiesen und legte damit den Grundstein für eine kleine Revolution. Heute hat sich an dieser Stelle ein einzigartiges nordeuropäisches Musik- und Kulturfestival etabliert. Das NØRDEN-FESTIVAL macht Schleswig bunt, laut, leise, nachdenklich, optimistisch, sinnlich- kurz: ziemlich lebendig.

WIM, NORDEN FESTIVAL Schleswig

WIM alias Nina Müller

Nina Müller aus Hamburg tritt zusammen mit ihrer Band unter dem Namen WIM auf. Und das nicht zum ersten Mal. Das merkt man. Und trotzdem eine Newcomerin, die so frisch ist, dass man ihre Musik fühlt und die so routiniert ist, dass man ihre Musik liebt. Das NØRDEN-FESTIVAL in Schleswig bietet dafür genau die richtige Plattform. WIM dankt es mit authentischem und emotionalen Einstand...

Schleswig, Ostseefjord Schlei, Norden-Festival,

Schleswig

Schleswig ist einstige Residenzstadt des früheren Schleswig und heute Gastgeber eines der außergewöhnlichsten Musik- , Kunst- und Kulturfestivals in Nordeuropa. Ein kurzer Überblick über dieses facettenreiche Städtchen an der Schlei...

Vespaqua Vespa Ape NORDEN FESTIVAL Schleswig

Die Vespaqua

Ausziehen- jetzt wird`s heiß! Ab in die Badehose oder den Bikini und dann ab in die heiße Wanne. Und schon beginnt die Tour mit der Vespaqu. Bis zu drei minzgrüne Badewannen auf Rädern bilden das wohl eigentümlichste Gespann auf dem NØRDEN-FESTIVAL...

© weites.land                                                                                                                                                                         Kontakt | Impressum 

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.