WEITES.LAND

Gmeiner: Lieblingsplätze Nordsee Schleswig-Holstein von Elke Weiler

Gmeiner Verlag: Lieblingsplätze Nordsee Schleswig-Holstein von Elke Weiler  – warum ich in die Tischplatte beißen könnte

Es gibt Begriffe, die schrecken viele Menschen ab. Selbst, wenn sie berechtigt sind. Und selbst, wenn sie ehrlicherweise einen ganz persönlich betreffen. Aber manchmal will man sich nicht mit der eigenen Realität auseinander setzen und schon gar nicht von außen mit einer bestimmten Begrifflichkeit in Verbindung gebracht werden. Und nun kommt ein ziemlich tolles Buch daher und offenbart schon mit dem Buchtitel schonungslos den eigenen Ist-Zustand. Was macht man? Man verschließt davor die Augen und schiebt es weit von sich. Nur, dass man damit gerade ziemlich viel verpasst. 

Elke Weiler, langjährige Autorin gut recherchierter und verfasster Reiseliteratur und jüngst  gar Kriminalautorin kennt gerade die Westküste von Schleswig-Holstein wie ihre Westentasche. Es dürfte keinen Ort in Dithmarschen und Nordfriesland geben, an dem sie nicht gewesen ist. Kaum verwunderlich, dass der Gmeiner-Verlag Elke Weiler für eine Serie gewinnen wollte, welche die Lieblingsplätze an der Nordsee in Schleswig-Holstein präsentiert. Und würde ich jetzt den Buchtitel nennen, Sie würden sofort aufhören zu lesen. 

Dabei beschreibt Elke Weiler mit ihren persönlichen Lieblingsplätzen 85 spontane Ausflugsmöglichkeiten. Alle bringen das tolle Schleswig-Holstein mit Kultur, Natur, Café und Co erstaunlich nah. Pro Ausflugsziel gibt es einen in angenehm großer Schrift lesbaren Überblick mit Bild, Adresse und Kontaktdaten. Dazu einen ganz persönlichen Tipp oder Hinweis. 

Kleine Piktogramme verraten Barrierefreiheit und Zugangsmöglichkeiten. Gibt es einen Kinderwagen- und Rollstuhl-gerechten Weg? Gibt es ein WC?. Kann man etwas trinken oder essen? Ist das Ziel auch für Familien geeignet?

Allen Ausflugszielen ist gemein, dass es um langsames Entdecken, um kleine Herzreisen, um nachhaltige und bleibende Erlebnisse geht. In der Regel abseits der bunten Tourismus-Broschüren. Abseits der Instagram-Ziele. Ideal also für Familien, für Enkel-Großeltern- oder kleine Gruppenausflüge. Ganz gleich, ob mit Kinderwagen, Krücken oder Rollstuhl. Ohne Aufwand gut erreichbar.

Aber warum möchte ich bei diesem Buch nur in unsere Tischkante beißen? Der Buchtitel dieses wirklich herrlichen kleinen Reisebuches konnte mit Lieblingsplätze für Senioren nicht schlechter dargestellt werden. Kein Mensch will heute Senior sein, wenn er nicht die letzten zwei Jahre seines Lebens in einer sogenannten Seniorenresidenz verbringt. Und so habe ich die Sorge, dass dieser wirklich empfehlender Reiseführer von den entsprechenden Zielgruppen gar nicht wahrgenommen wird. Das wären zum Beispiel Wohnmobilisten, Familien, Großeltern mit ihren Enkelkindern. 

Hätte man mich gefragt, ich hätte der kompletten Serie vielleicht folgende Titelvorschläge gemacht:

  • Lieblingsplätze ohne Hindernisse….
  • Ungehindert entdecken….
  • Nie zu alt für….
  • Wenn der Opa mit dem Enkel…
  • Lieblingsplätze für Mama, Papa, Oma, Enkel…..
  • Lieblingsplätze für Dich. Barrierefrei ….
  • Platz da –jetzt komm ich!

Vielleicht, wenn die Selbstwahrnehmung konträr zum Buchtitel steht: „für Senioren“ zukleben und mit seinem ganz eigenen individuellen Titel überschreiben. Anders würde man einfach viel verpassen. Ich mag das Buch, auch wenn ich ja noch lange kein Senior bin….

Lieblingsplätze im GMEINER-Verlag

9 Februar 2022
sofort lieferbar

192 Seiten, 14 x 21 cm, Paperback, 90 farb. Abb.

Buch 17,– € / E-Book 12,99 €*

ISBN 978-3-8392-0157-2

Glücksorte in Nordfriesland, Elke Weiler

Elke Weiler – Glücksorte in Nordfriesland

Aktuell ist der Glücksatlas 2020 vorgestellt worden. Und, wen wundert es? Die glücklichsten Menschen leben im Norden. Genauer gesagt in Schleswig-Holstein. Da erinnere ich mich an meine Aussage als Jugendlicher, dass mein südlichster Lebensmittelpunkt einmal da sein würde, wo die Schafe auf dem Deich weiden. Dass es in Schleswig-Holstein ganz besondere Orte gibt, richtige Glücksorte, das ist nicht nur mir bewusst. Der beste Beweis dafür ist das kleine, liebevoll zusammen getragene Taschenbuch „GLÜCKSORTE in NORDFRIESLAND“ von Elke Weiler.

978-3-8392-0187-9

Elke Weiler – Rindviecher im Nebel

Ich hab es ja gleich gesagt: Ein Buch von Elke Weiler kann man ungesehen kaufen. Letzte Woche erreichte uns ihr neuestes Werk- „Rindviecher im Nebel“, erschienen im Gmeiner Verlag. „Rindviecher im Nebel“ ist ein echtes Drama, eine Komodie, ein nordfriesischer Kriminalroman jenseits der damit verbundenen Vorstellungen. Wer Elke Weiler, in diesem Fall Madame, kennt, weiß um ihre selbstbewusste und entsprechend eigensinnige Hündin Julchen. Schon lange begleiten die beiden, unterstützt von Monsieur und Juniorhund Jannimann, zahlreiche ungeklärte Todesfälle

Hamburger Hallig, Nordfriesland, Reußenköge, Leica SL 75mm

Hamburger Hallig

Wer die Hamburger Hallig bei Hamburg vermutet, tut gut daran, die Hamburger Hallig zu besuchen. Allen anderen können wir die einzigartige ehemalige Insel, die man sogar trockenen Fußes erreichen kann, ebenfalls wärmstens empfehlen. Für mich ist die Hamburger Hallig seit Jahren ein ganz persönlicher Rückzugsort.

© weites.land 2021                                                                                                                                                                Kontakt | Impressum 

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.