Leuchttürme

Leuchtturm Eckernförde Hafen

Leuchtturm Eckernförde Mohle | © weites.land

Der alte Eckernförder Leuchtturm steht an der Schiffbrücke im Eckernförder Hafen. Er hat eine Bauhöhe von 12 Meter und eine Feuerhöhe von 11 Meter. In unmittelbarer Nachbarschaft, gleich an der Mole, verrichtet sein Nachfolger zuverlässig seinen Dienst.

Der alte Eckernförder Leuchtturm war von 1911 bis 1981 in Betrieb. Um mit seinem Nachfolger nicht verwechselt zu werden, wurde sein rot-weißes Farbenkleid gegen das jetzige getauscht. Die Stadtfarben finden sich hierin wieder. Heute steht er unter Denkmalschutz und erinnert vor der Kulisse des Stadthafens an die Geschichte dieses Ortes.

Sein Nachfolger ist ein rot-weißer, runder Turm aus durchgefärbten GFK-Bauteilen. Er steht auf einer mit Pfählen gegründeten Plattform und wird durch die Steuerungsanlage des Eckernförder Leuchtfeuers bedient.

F1010087

 

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung