Seen

Langsee (Schleswig) – Seen in Schleswig-Holstein

Langsee bei Schleswig | © weites.land
Langsee bei Schleswig – Seen in Schleswig-Holstein | © weites.land

Schon früh wussten die Menschen um die Schönheit und besondere Lage des Langsees. Am Nordostufer lebten die frommen Menschen zwischen dem Jahr 1191 und 1210 im Zisterzienserkloster. Heute liegt der See, umgeben von weitläufigen Wäldern in der für uns immer wieder so schönen Landschaft Angeln.

Etwa acht Kilometer nordöstlich von Schleswig, in Richtung Satrup, ist er ein entspannter Rückzugsort für Schwimmer und Angler. Der größte Teil des Sees ist in Privatbesitz und wurde an den Angelsportverein Schleswig verpachtet. Der kleine Teil des Sees gehört zum nahen Truppenübungsplatz. Badestellen befinden sich in Brekling und Süderfahrenstedt.

  • Fläche: 151,38 ha
  • Höhe über NN:  16,35 m 
  • Umfang:  km 
  • max.Tiefe: 13,30 m
  • mittlere Tiefe: m 
  • Länge: km 
  • Breite:  m
  • Zufluss: 
  • Abfluss: 
  • Anliegende Orte: Süderfahrenstedt, Brekling (jeweils mit Badestellen)

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung