Seen

Kleiner Benzer See

Kleiner Benzer See | © weites.land
Kleiner Benzer See | © weites.land
Zwei Seen in direkter Nachbarschaft, da müssen sie doch auch miteinander verwandt sein. Den gleichen Namen tragen sie und haben auch sonst eine innige Verbindung. Immerhin kann der Kleine nicht ohne den Großen und umgekehrt eben auch nicht.

Der Kleine Benzer See nimmt das abfließende Wasser des Großen Benzer Sees auf, beide Seen haben eine ganz ähnliche, ovale Form.  Die Benzer Seen sind lediglich 100 Meter voneinander entfernt. Zugänglich für die Öffentlichkeit ist er nicht, als Badesee wird der Große Benzer See genutzt.

Ökologisch gehören die beiden Seen zu den besonders schützenwerten Seen, hier kommt im Uferbereich die mittlerweile selten gewordene Binsen-Schneide vor, wie man sie sonst in kalkreichen Sümpfen antrifft.

  • Fläche:  9,0 ha
  • Höhe über NN: 34,40 m
  • Umfang:  
  • max.Tiefe:  5,80 m
  • mittlere Tiefe: 
  • Länge: 400 m 
  • Breite:  300 m
  • Zufluss:  vom Großen Benzer See
  • Abfluss:  über die Malenter Au in den Kellersee
  • Anliegende Orte: Benz (Gemeinde Malente-Gremsmühlen)

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung