Seen

Itzstedter See – Seen in Schleswig-Holstein

Seen in Schleswig-Holstein
*Seen in Schleswig-Holstein | © weites.land
Der Itzstedter See gehört zu den Seen in Schleswig-Holstein und liegt im südlichen Teil des Bundeslandes in der Nähe von Norderstedt. Er ist hoch gelegen, recht tief und groß- zumindets für schleswig-holsteinische Verhältnissse. Und er war in den letzten Jahren lange in den Schlagzeilen. Denn der ehemaligen privaten Besitzerin war das Seegrundstück einfach zu groß geworden und sie wollte es los werden.

Das ist sie auch und nun ist nach einigen Hin und Her dieser schöne Itzstedter See wieder in privater Hand. Mit dem Versprechen, dass sich der neue Eigentümer genauso für den Naturschutz und die Pflege einsetzt wie ihre Vorgängerin und das so beliebte Freizeitbad erhalten bleibt. Nur auf einen Wanderweg um den See, von denen viele träumten, wird wohl weiterhin nicht realisiert werden.

Die Ufer des Sees sind weitgehend baumfrei, nur ein schmaler Streifen mit Röhricht umgibt in Teilen den See. Auch am Grund des Sees gibt es kaum Bewuchs. Das macht ihn so interessant als Naturfreibad, welches sich auf der Ostseite des Sees befindet. Dort lässt es sich auch gut auf einem der beiden Campingplätze mit Seeblick aushalten.

  • Fläche: 13,6 ha
  • Höhe über NN: 27,19 m  
  • Uferlänge: 6,088 km  
  • max.Tiefe: 7,20 m 
  • mittlere Tiefe: 4,49 m
  • Länge: –km 
  • Breite:  –m
  • Zufluss: 
  • Abfluss: über die Rönne in die Alster 
  • Anliegende Orte: Itzstedt, Nahe

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung