Gotland entdecken | Krusmyntagården

Wer einen Kräutergarten als Ausflug voreingenommen zu langweilig findet, der sollte auf jeden Fall hier her. Denn neben der Anlage mit mehr als 200 unterschiedlicher Kräuterpflanzen gibt es ein kleines und atmosphärisches Restaurant mit traumhaften Blick über die Ostsee und einen kleinen Shop mit einer ganz besonderen Auswahl hiesiger Kräuter und Öle. Krusmyntagården liegt gerade einmal 10 Kilometer nördlich von Visby.

Auf meiner ersten Nordtour waren unter anderem zwei Mädels dabei, die auf der ganzen Skandinavienroute Toiletten besichtigt haben, mal in einfachen Gaststätten, mal in ziemlich noblen Restaurants. Zum Glück lag damals nicht Gotland auf der Strecke, ich glaube, von den ziemlich individuell eingerichteten Toiletten dieses Restaurants hätte ich die beiden nicht mehr weg bekommen.

Aber nicht nur den Gang zum WC kann man hier auf besondere Weise genießen, auch die Speisekarte ist, ohne extravagant zu sein. In der Hauptsaison werden regelmäßig Grillabende angeboten, aber auch sonst gibt es regionale Hausmannskost, die mit enorm viel Feingeschmack zubereitet wird. Dazu gehören genauso Lammspezialitäten wie auch der legendäre und doch so simple Saffranspannkaka.

Geöffnet hat der Krusmyntagården während der Saison zwischen Mai und September. Informationen gibt es unter krusmynta.se

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung