Seen

Gasser See (Gassersee) – Seen in Schleswig-Holstein

Seen in Schleswig-Holstein
*Seen in Schleswig-Holstein | © weites.land
Der Gassersee (Gasser See) ist ein See in Schleswig-Holstein und liegt im Umfeld der Hohwachter Bucht in der Gemeinde Panker. Es gibt so gut wie keine Informationen über den See, auch in der Auflistung des Landes Schleswig-Holstein ist er nicht zu finden. In der Realität aber schon und auch in offiziellen Karten. In der offiziellen Schreibweise wird der See getrennt geschrieben.

Ist man nicht konkret und mit entsprechender Motivation auf der Suche nach genau diesem Gewässer, wird man ihn auch nicht wahrnehmen. Denn inmitten von recht dichtem Grün liegt er in leicht gebogener ovaler Form im Ruheforst Panker bei Friedrichshof. So eingewachsen er ist, so ungeeignet ist der Gasser See zum Angeln und zum Baden.

In früherer Übersetzung nannte man dieses Gewässer auch Gastsee. Der Name kommt demnach weniger von der Gastlichkeit als von einem alten Dorf mit Namen Gastorp, der wiederum der schwedischen Schreibweise entstammt. Denn ein Torp ist in Schweden ein sehr kleines Dorf.

In der Nähe befindet sich der außergewöhnliche Aussichtsturm Hessenstein, den wir bei weites.land ebenfalls beschrieben haben. Südwestlich des Sees befindet sich der Friedrichshof, ehemals ein Meierhof (also Milchviehhof), für dessen Land das Dorf Gastorp aufgegeben wurde.

Am westlichen Rand der Niederung des Gasser Sees soll auch einst eine Turmhügelburg gestanden haben. Ihr Durchmesser betrug etwa 25 Meter, ihr Hügel, auf dem sie errichtet wurde, hatte eine höhe von etwa fünf Meter. Die Zeit der Turmhügelburgen war das frühe Mittelalter.

  • Fläche:  1 ha
  • Höhe über NN:  
  • Umfang:  
  • max.Tiefe:  
  • mittlere Tiefe: 
  • Länge: –km 
  • Breite:  –m
  • Zufluss: kein Zufluss
  • Abfluss: kein Abfluss
  • Anliegende Orte: Panker

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung