Historische Schiffe

Ewer Gloria

Ewer Gloria Elmshorn | © weites.land
Ewer Gloria Elmshorn | © weites.land

Im Jahr 1898 entstand dieser wunderschöne Traditionssegler in der Kremer-Werft in Elmshorn. Er war typisch für die Kleinschifffahrt im Niederelberaum. Nach einer sehr wechselvollen Vergangenheit wurde die Gloria im Jahr 2001 vor dem Abwracken gerettet und in Elmshorn liebevoll und aufwendig restauriert.

Heute verfügt sie über alle traditionellen Betriebseinrichtungen, aber auch über eine moderne Kajüte, Kombüse und WC.

F1000041Die Ewer Gloria ist auch heute noch gut konditioniert, mit ihr lassen sich ganz besondere Touren auf Krückau und Elbe mit ihren Nebenflüssen erleben, in der Zeit von Mai bis Oktober ist das Boot unter Segeln oder motorgetrieben bis nach Uetersen, Itzehoe oder Glückstadt unterwegs. So eine Fahrt kostet in der Regel zwischen 22 und 45 EUR, wobei Schulkinder zum halben Preis und Kleinkinder gratis mitfahren dürfen. Segeltörns finden ausschließlich auf der Elbe statt.

Weitere Informationen und Tickets gibt es telefonisch unter 04101-606427, per E-Mail an ewer-gloria@gmx.de sowie im Internet auf ewer gloria

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung