Seen

Domsee – Seen in Schleswig-Holstein

Man merkt es eigentlich erst aus der Luft, dass Ratzeburg eine Insel ist. Nur Dämme führen in diese wunderschöne Stadt. Diese Dämme unzterteilen auch mitunter die anliegenden Seen. Einer dieser Seen, natürlich in der Blickachse des Doms, ist der Domsee.

So liegt ein solcher Damm, über den die Bundestraße  B 208 führt, zwischen dem kleinen Küchensee und dem Domsee. Im Nordwesten ist der Domsee mit dem Ratzeburger See an einer Engstelle verbunden.

Ratzeburg mit seinen umliegenden Seen haben wir ausgiebig als Stadt beschrieben.

  • Fläche: 68,8 ha
  • Höhe über NN: 3,42 m  
  • Uferlänge: 4,10 km  
  • max.Tiefe: 16,7 m 
  • mittlere Tiefe: 11,26 m 
  • Länge: –km 
  • Breite:  –m
  • Zufluss: Kleiner Küchensee
  • Abfluss: Ratzeburger See 
  • Anliegende Orte: Ratzeburg

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung