Behler See – Seen in Schleswig-Holstein

Der Behler See ist ein traumhaft gelegener See in Schleswig-Holstein mitten in der Holsteinischen Schweiz. Er gehört zur Plöner Seenkette und liegt malerisch eingebettet an den beiden kleinen Orten Behl und Timmdorf.

Eine schöne Liegewiese, ein entspannter Badebereich, der nahe Bahnhof und der geringe Verkehr, das sind ein paar wenige Beispiele, die diesen See so attraktiv machen. Zu allen Jahreszeiten kann man sich hierhin wunderbar zurück ziehen.

Die Schwentine, einer der bekanntesten und beliebtesten Flüsse in Schleswig-Holstein, durchfließt den Behler See von Osten nach Westen. So ist der Behler See Teil eines großen zusammenhängenden Fluss- und Seengebietes.

Hier, am Behler See, befindet sich auch die weit über die Region bekannte Freizeiteinrichtung „Adlerhorst“.

Seedaten Behler See

  • Fläche: 2,775 km²
  • Höhe über NN:  22,37  m 
  • Umfang:  7,49 km 
  • max.Tiefe:  42,5 m
  • mittlere Tiefe: 11,82 m 
  • Länge: –km 
  • Breite:  –m
  • Zufluss: durch die Schwentine vom Langensee, Schöhsee, durch Schluensee und Behler Au, Schmarkau
  • Abfluss:  über den Höftsee in die Schwentine
  • Anliegende Orte: Behl, Timmdorf
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Reddit
Telegram
WhatsApp
Print

Schloss Gripsholm

Wer sich ein wenig in der Literatur auskennt, dem ist auch das Schloss Gripsholm ein geläufiger Name. Kurt Tucholski verinnerlichte dieses Schloss im Jahr 1931 für seine gleichnamige Erzählung. Aber nicht nur in diesem literarischen Werk ist Schloss Gripsholm eine grandiose Kulisse, auch in der Realität haben diese alten und schönen Gemäuer eine spannende und abwechslungsreiche Geschichte zu erzählen.

Weiterlesen »
Flensburger Förde, Flensburg, Leica SL APO f2 75mm asph

Schleswig-Holstein

WIRKLICH – die neue Wochenzeitung aus Flensburg – Interview mit Simone Lange, Herausgeberin Wir haben die ehemalige Flensburger Oberbürgermeisterin getroffen und nach ihren Beweggründen gefragt,

Weiterlesen »

Schreibe uns Deine Meinung