weites.land
VW T 3 LLE | © weites.land

WEITES.LAND – unser Herz schlägt für den Norden

Weites Land

Welches Symbol könnte mehr für WEITES LAND stehen wie unsere Bullis. Mit ihnen entdecken wir das schöne Schleswig-Holstein und seine nördlichen Nachbarn. Von unseren Eindrücken, Begegnungen und Entdeckungen berichten wir in unserem Onlinemagazin WEITES.LAND.

Die beschriebenen Orte haben wir selbst besucht, wir schreiben unsere Gedanken und unsere Kritik, ungeachtet anderer Meinungen und potentieller Werbepartner. Nur in seltenen Ausnahmefällen greifen wir auf Bildmaterial von Menschen zurück, die ebenfalls vor Ort waren oder sind und mit dem Ort sich in besonderer Weise verbunden fühlen.

Technik

Wir fotografieren gerne überwiegend analog. Weil es Freude macht. Und weil wir eine natürliche Bildsprache favorisieren. Dabei kommt durchweg der moderne Professionell-Film Kodak Portra 160 und der klassische Kodak Tri X  zum Einsatz. Die Bilder werden im Nachgang nicht bearbeitet. Unsere Technik ist überschaubar, aber extrem hochwertig: eine Leica M 7, das 1.4 / 50mm asph. Objektiv und das 2.8 / 28mm Objektiv, beides der neuesten Generation. Aber wenn es passt, nehmen wir auch mal eine Polaradoid- oder Fuji Instax-Kamera zur Hand.

So haben wir auch nicht sofort für jeden Artikel die Bilder zur Verfügung. Entweder ist der Film noch in der Entwicklung oder aber die örtlichen Lichtverhältnisse oder Jahreszeiten passten uns nicht zu diesem Artikel. Dann ist ein neuer Besuch geplant.

Wir machen, was wir wollen. Und das mit großer Freude. Wir treffen Menschen, entdecken Geschichten und Regionen, stolpern über Mißverhältnisse und sind furchtbar neugierig auf Unbekanntes. Wir lieben es, mit dem Bulli zu reisen, zu schreiben und zu fotografieren. 

Finanzierung

Das Online-Magazin WEITES.LAND ist kostenfrei. Aber leider nicht kostenlos. So sind wir auf Werbeeinnahmen, logistische und finanzielle Unterstützung angewiesen. Alle Texte sind selbst recherchiert, selbst geschrieben und meistens selbst fotografiert. Bestehende  Berichte und Reportagen  werden immer wieder überarbeitet und aktualisiert.

Text- und Bilderservice

Gern folgen wir einer Einladung, beschreiben aber dann unvoreingenommen unsere Erlebnisse.
Für gemeinnützige Einrichtungen, die nicht wirtschaftlichen, sondern sozialen, kirchlichen und kulturellen Zielen dienen, stellen wir immer wieder gerne kostenfrei Material zur Verfügung und unterstützen sie nach unseren Möglichkeiten.

Sie benötigen Texte und Bilder zur Publikation? Dies ist nach vorheriger Absprache kostenfrei möglich. Im Gegenzug erwarten wir einen entsprechenden Hinweis auf die Quelle und ein Belegexempar. Nehmen Sie bitte im Vorfeld Kontakt mit uns auf unter redaktion@weites.land.

Wir geben uns viel Mühe, zu fotografieren und zu schreiben. Dazu nehmen wir viel Geld und viel Zeit in die Hand. Einfach dann etwas  zu kopieren, finden wir ziemlich blöd. Deswegen werden wir jeden dieser digitalen Diebstähle auch zur Anzeige und zur kostenpflichtigen Abmahnung bringen und Schadensersatz einfordern. Das kann durchaus eine Sperrung des kompletten Webangebotes in den Suchmaschinen zur Folge haben.

Auf Wunsch erstellen wir individuelle Bild- und Textreportagen. Auch Orte und Gemeinden portraitieren wir gerne ohne Zeitdruck auf Wunsch über alle Jahreszeiten hinweg. Dabei begleiten wir die Gemeinde so lange, wie es örtliche Faktoren und Witterungsverhältnisse nötig machen. 

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.