Fotoblog

Trübe Aussichten für Leica Objektive

Ja, es gibt sie, die grauen Tage, an denen man sich kaum vor die Tür traut. Und es gibt sie, die Motive, die im Einheitsgrau einfach nicht ansprechen. Doch gerade in solchen Situationen heißt es auf Entdeckungsreise zu gehen. Denn hier zeigt sich zum einen die Fähigkeit des Beobachtens auf der einen und die Leistungsfähigkeit eines Objektives auf der anderen Seite.

Auffällig ist hier der gravierende Unterschied zu digital korrigierenden Objektiven. Feinste Auflösungsmöglichkeiten von hochwertigen Qualitätsobjektiven lassen die Bilder selbst bei trüber Stimmung sehr plastisch wirken und sorgen damit für die nötige Spannung.

Damit wollen wir nicht behaupten, dass Leica einen alleinigen Anspruch auf solche Qualität hat, wir jedoch haben sehr gute Erfahrungen mit diesen Produkten gemacht und haben damit einfach Freude am Fotografieren. Wer übrigens mehr über die Leica-Objektive in der Praxis erfahren möchte, dem empfehlen wir die Messsucherwelt.com

Wir zeigen einige Beispiele, bewusst aufgenommen bei Wetter, welches nicht unbedingt jeden vor die Tür lockt. Alle Aufnahmen sind analog entstanden und wurden auf Kodak Filmen belichtet.

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung