Gewässer Seen

Sahrensdorfer See – Seen in Schleswig Holstein

Sahrensdorfer Binnesee – Seen in Schleswig-Holstein | © weites.land
Sahrensdorfer Binnesee – Seen in Schleswig-Holstein | © weites.land
Wer nach Fehmarn fährt, besucht in der Regel wenigstens einmal den Südstrand in Burgtiefe. Mit seinen historischen Hochhäusern, erschaffen vom international berühmten Designer Arne Jacobsen, ist dieser Ort von weitem sichtbar. Glaubt man bei der Anfahrt, auf der rechten Seite bereits das Meer zu sehen, handelt es sich jedoch um den Burger Binnensee. Und auf der linken Straßenseite liegt fast unbeachtet eine alte Torfkuhle, der Sahrensdorfer See.

Von der Straße aus könnte man ihn für einen kleinen Fluss halten, der sich durch die Landschaft schlängelt. Zum Baden ist er entsprechend nicht geeignet, Angler lieben diesen See, indem ehemals Karpfen gezogen wurden. Heute ist diese Vielfalt größer. Badegäste werden natürlich den in unmittelbarer Nähe liegenden herrlichen Sandstrand bevorzugen.



  • Fläche:  18,40 ha
  • Höhe über NN:  0,00
  • Uferlänge:  3,17 km 
  • max.Tiefe: zwischen 0,5m und mehreren Metern 
  • mittlere Tiefe: 
  • Länge:  1,20 km 
  • Breite:  200 m
  • Zufluss: Berggraben
  • Abfluss:  Burger Binnensee
  • Anliegende Orte: Burgtiefe auf Fehmarn

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung