Ausflüge Schiffsrouten Nordsee

Nordstrand–Helgoland

© Adler Schiffe
© Adler Schiffe

Für die einzige Hochseeinsel unseres Landes haben mutige Menschen alles erdenklich Mögliche getan, um sie vom militärischen Versuchsgelände nach dem Zweiten Weltkrieg zu befreien. Die Besatzer haben es nicht geschafft zu zerstören: weder die Insel noch die Liebe zu ihr. Heute ist Helgoland ein friedliebender, moderner und traumhafter Inselort, den man sofort ins Herz schließt, wenn man ihm sich öffnet.

So verwundert es wenig, dass immer mehr Menschen die vielfältigen Möglichkeiten nutzen, diese Insel zu entdecken.

Die Adler-Schiffe fahren mit der MS Adler Express zwischen Mai und Oktober jeden Montag nach Helgoland. Auf Amrum und Sylt gibt es Zustiegsmöglichkeiten. Drei Stunden Aufenthalt auf der Insel geben Raum, einen ersten Eindruck zu bekommen, zollfrei einzukaufen (Freimengen beachten) und dabei die atemberaubende Natur und die so wechselvolle und spannende Geschichte der Insel kennenzulernen. Idealerweise bucht man mit der Bordkarte auch eine Inselführung.

Informationen und Fahrpläne gibt es unter nordstrand-helgoland .

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.