Ausflüge

Nordstrand–Hallig Nordstrandischmoor und Seetierfang

© Adler Schiffe
© Adler Schiffe

2,6 Kilometer lang und 800 Meter breit ist sie: die jüngste der zehn Halligen im Weltnaturerbe Wattenmeer – Nordstrandischmoor. Sie entstand 1634, als die Sturmflut die Insel Strand in drei Teile zerriss. Heute leben hier 22 Einwohner und die Minischule ist eine der kleinsten in Deutschland.

Die MS „Adler V“ bringt Sie, bei einigen Terminen vorbei an den Seehundsbänken, zur „Lüttmoor“, wie die Einheimischen ihre Hallig liebevoll nennen. Unterwegs gibt‘s auf allen Touren einen Seetier- und Krabbenfang, der fachkundig erläutert wird. Nach einem Halligrundgang bietet ein Besuch des „Halligkrog“ die perfekte Entspannung.

Informationen und Fahrpläne gibt es unter ausflug nordstrandischmoor .

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.