Alsen Landwirtschaftsmuseum Museen an der Grenzroute Museen in und um Flensburg Technikmuseum

Munkegård Traktormuseum

Ein ehemaliges  Gehöft gehört heute als Munkegård Traktormuseum zu den größten Landwirtschaftsmuseen Dänemarks. Mehr als 230 alte Traktoren und landwirtschaftliche Geräte gibt es in den ehemaligen Scheunen und Hallen zu entdecken.

Bis ins Jahr 2004 war das Gehöft noch als landwirtschaftlicher Betrieb aktiv. Hier wurden mit 5000 Hühnern Kücken gezüchtet, nebenbei kamen noch 80 Milchkühe hinzu. Doch schon während des Betriebes sammelte der Landwirt alte Traktoren für seinen Traum.

Diesen konnte er dann ab 2004 zusammen mit seiner Frau verwirklichen und konzentrierte sich ab nun ausschließlich dem Museumsbetrieb. Vier Jahre galten der Vorbereitung, der Umbauten von Ställen und Scheunen und dem Zukauf weiterer Maschinen.

Im Jahr 2008 war es endlich soweit, mit 130 Zugmaschinen startete das Paar seine Ausstellung. Seitdem wächst sie kontinuierlich und dürfte heute eine der größten Sammlungen in Dänemark sein.

Adresse

Munkegård Traktormuseum
v. Karen Luise und Jes Peter Skovgaard Petersen
Nørregade 5
DK-6430 Nordborg

Öffungszeiten:

täglich 10.00 Uhr – 17.00 Uhr

munkegaard-traktormuseum.dk

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung