Fotoblog

Motive, wie sie wirklich sind

Gemeinde Harrislee - aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land
Gemeinde Harrislee - aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land
Was macht ein gutes Foto aus? Diese Frage stelle ich mir tagtäglich beim Blick durch den Sucher oder auf das Display. Der Begriff „Sucher“ trifft eigentlich die Situation am besten. Denn ich suche nach dem Motiv und nach dem Motiv für das Motiv. Der Begriff „Sucher“ bezieht sich dann doch eigentlich auf den Menschen hinter der Ausschnittsbegrenzung für sein mögliches Abbild. Möchte ich ein schönes oder ein gutes Bild? Beides muss nicht kompatibel sein.

 

Krusau | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit KeyMission 80 | © weites.land

Immer wieder frage ich mich, wie ich einen Ort so portraitieren kann, dass er auf den Bildern weder langweilig noch idealisierend ist. Das ist bei einigen Dörfern oder Straßenzügen eine echte Herausforderung. Dinge stören oft im Bild und man versucht sie herauszuhalten, weil sie das Bild, was ich von diesem Ort vermitteln möchte, stören. Aber in Wirklichkeit sind sie doch da. Nun halte ich das weg-retuschieren von Gegebenheiten für irgendwie unehrlich. Aber ist es ehrlicher, Dinge zu umgehen, die nun einmal Tatsache sind? Und wirken sie sie wirklich so störend, wie ich es gerade empfinde?

Der kleine Grenzort Krusau nördlich von Flensburg ist so ein Beispiel, bei dem ich mir genau diese Fragen stellte. Da erinnerte ich mich an meine Zeit, in der ich quer durch Europa Gebäude gestaltete und es im Gespräch mit einem Investor darum ging, bestimmte Dinge eines Gebäudes möglichst unsichtbar zu machen. Spontan meinte ich: „Lasst uns sichtbar machen, was uns stört. Lasst uns genau mit diesen Dingen Akzente setzen…“ Die Idee wurde genau so umgesetzt und nach ungläubigem Zustimmen kam das Resultat mit reichlich positiver Resonanz.

Gemeinde Harrislee - aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Gemeinde Harrislee – aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Warum also alte Autos, Müllcontainer, WSM-Unterstände, Verkehrsschilder möglichst aus dem Bild heraushalten anstatt sie zu zeigen? Sie gehören doch dazu und manchmal machen sie doch genau die Würze in der Suppe aus. Vor allem erzählen sie etwas über diesen Ort, weil sie eben dazu gehören.

Vielleicht sind wir mittlerweile verdorben durch die Flut an Werbe- und Image-Broschüren, zum Teil mit absolut perfekten und doch todlangweiligen, weil seelenlosen Bildern.

Krusau, aufgenommen mit der Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Ich war persönlich überrascht, Orte aus einer ganz anderen Perspektive zu entdecken und auf eine ganz eigene Weise über sie erzählen zu dürfen. Zu meiner eigenen Verwunderung hat mich kein Werbeschild und kein Mülleimer dieser Welt davon abgehalten, neugierig auf diesen Ort zu sein. Umso mehr fühlte ich mich bestätigt, auch in der Fotografie zu schauen, was die anderen machen, aber letztlich meinen eigenen Weg zu gehen. Dabei wird es immer Menschen geben, die mein Sprache, auch lichtbildlich, nicht verstehen. Aber eben auch jene, die mich verstehen und sich damit selbst verstanden fühlen.

Krusau, aufgenommen mit der Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

DSCN0850

Krusau, aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit der Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit der Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit der Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit  Nikon KeyMission 80 | © weites.land

DSCN0839

Krusau, aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit der Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Krusau | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Krusau | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit Nikon Keymission 80 | © weites.land

Krusau | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit Nikon Keymision 80 | © weites.land

Krusau | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Krusau | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Krusau | © weites.land

Krusau, aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Gemeinde Harrislee - aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Gemeinde Harrislee – aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Gemeinde Harrislee - aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Gemeinde Harrislee – aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Gemeinde Harrislee - aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Gemeinde Harrislee – aufgenommen mit Nikon KeyMission 80 | © weites.land

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung