Bulligraphie Festivals

Midsummer–BULLI–Festival Fehmarn | 21.–24. Juni 2018

Midsummer–BULLI–Festival auf Fehmarn | © weites.land
Midsummer–BULLI–Festival auf Fehmarn | © weites.land
Das Midsummer Bulli Festival (21. – 24. Juni) auf Fehmarn ist der Renner bei den Fans der mobilen Freiheit. Tausend Teilnehmer haben sich nach nur drei Monaten seit Start des Ticketverkaufs mit ihrem fahrbaren Untersatz angemeldet– das ist absoluter Rekord. Damit hat sich das Mittsommer-Spektakel  nach der Premiere im Jahr 2014 zu einem der größten Bulli-Festivals in Europa entwickelt. Mit dem Bulli hat man eigentlich nur glückliche Momente. Tausend Bullis machen ganz Fehmarn zur Festival-Insel.

Mit dem Bulli hat man eigentlich nur glückliche MomenteTausend Bullis machen ganz Fehmarn zur Festival-Insel

„Für Bulli-Liebhaber, Naturfreunde, Strandläufer, Familien und Musik-Fans ist Fehmarn der perfekte Ort, um gemeinsam die Sommersonnenwende zu feiern. Das Midsummer Bulli Festival spricht mit seinem tollen Rahmenprogramm und den Open-Air-Konzerten alle Besucher an – die Mischung stimmt einfach.



Und trotz der Größe des Events ist die Stimmung entspannt und familiär. Auch wenn das Beach Camp ausverkauft ist, haben Liebhaber des rollenden Zuhauses noch die Chance, dabei zu sein: Die Föderation „Camping Paradies Fehmarn“ ist ebenfalls im Bulli-Fieber und will die vier schönsten Tage zur Sommersonnenwende unterstützen. Unter dem Stichwort „Bullifestival“ bieten 16 Campingplätze Stellflächen zum gleichen Preis wie im Beach Camp an.MBF-logo-claim

So wird ganz Fehmarn zur Festival-Insel. Nicht nur die Bulli-Gemeinde, sondern auch die Besucher kommen vom 21.– 24. Juni 2018 am Südstrand voll auf ihre Kosten. Dafür sorgt ein vielseitiges Programm mit Live-Acts, dem beliebten Show & Shine und Workshops rund um den Kleinlaster. Der Eintritt zum Festival ist frei, entspannte Beach-Atmosphäre und Lagerfeuer-Romantik inklusive.

ktuelle Infos rund um das Midsummer Bulli Festival und Anmeldung mit einem Klick auf das rechts abgebildete Logo.

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung