Leuchttürme

Leuchtturm Hörnum auf Sylt

Diesen Leuchtturm kennen Sie schon. Das jedenfalls könnten Sie behaupten, wenn Sie zuvor in Westerhever oder auf der Insel Pellworm waren. Denn mit den beiden genannten Leuchttürmen ist der Leuchtturm Hörnum nach gleichen Plänen entstanden.

Und doch ist es so, dass jeder Leuchtturm irgendwie so einzigartig ist. Jedes dieser Leuchtfeuer ist in seiner ganz eigenen Landschaft eingebettet und wirkt für sich ganz individuell.

Der Leuchtturm Hörnum gehört zu den schönsten Gebäuden der Insel und er ist der einzige Leuchtturm auf Sylt, der besichtigt werden kann. Außer an Feiertagen lädt der Leuchtturm Hörnum an den Tagen Montag, Mittwoch und Donnerstag zur Besichtigung ein. Dann geht es stündlich zwischen 09.00 und 12.00 Uhr 138 Stufen für alle Kleinen und Großen ab acht Jahre. So eine Leuchtturmbesteigung ist recht populär und so bietet sich eine Reservierung an unter info@hoernum.de oder unter der Telefon-Nr. 0049 (0) 4651 – 96 260.

Literatur und mehr

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.