Kirchen auf Gotland

Kirchen auf Gotland | Kirche (Kyrka) Etelhem

Kirchen auf Gotland – Kirche (Kyrka) Etelhem | © weites.land
Kirchen auf Gotland – Kirche (Kyrka) Etelhem | © weites.land

Die Kirche in Etelhem gehört zu den Kirchen auf Gotland und ist eine Landkirche der Kirchengemeinde Garde des Bistums Visby. Mitten im Ort steht dieses kleine Gotteshaus, und das ist auf Gotland durchaus unüblich.

Etelhem ist vor allem für seine Krugmacherei als eine der ältesten auf Gotland bekannt. Aber ein Ort auf dieser Insel ohne Kirche? Unmöglich. Und richtig, mitten drin steht die kleine Kirche in Etelhem auf Gotland.

Eigentlich findet man eine vergleichbare Architektur vor allem im Norden von Gotland. Sie gehört von ihrem Erscheinungsbild zur Gotik. Aber da Gotteshaus ist nicht das erste an dieser Stelle. Das verrät der Kirchturm, denn er ist das älteste Bauteil und stammt von der romanischen Vorgängerkirche. Vermutlich hat man dieser den Turm spendiert und sogleich beschlossen, die Kirche um- bzw. neu zu bauen.  Denn größeres musste her.

Der Turm der Kirche in Etelhem stammt aus dem Beginn des 13. Jahrhunderts, im 14. Jahrhundert wurden das neue Langhaus mit dem angesetzten Chor fertiggestellt. In dieser Zeit fällt vor allem der gotische Bogen auf, der sich in vielen architektonischen Detail wie den Fenstern oder den Triumphbögen wieder findet.

Im Inneren trägt eine Säule das vierteilige Gewölbe des Langhauses, an den Wänden erzählen Kalkmalereien, aus der Anfangszeit des Gotteshauses stammend, unter anderem den Leidensweg Christi. Auch die Glasmalereien  und das Triumphkreuz stammen aus dieser Zeit.

Der Taufstein wurde aus der Vorgängerkirche übernommen. Im Jahr 1690 ergänzte man den Chorraum mit dem Altaraufsatz. Er ist aus Sandstein gefertigt und stammt somit aus dem Süden der Insel mit ihren großen Sandsteinvorkommen. Die Werkstatt dafür befand sich in Burgsvik. Ein Museum im dortigen Kettelvik erzählt die Geschichte über die Gewinnung und Verarbeitung von Sandstein im Mittelalter.

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung