Instax Your Flensburg

Instax Your Flensburg: Die Rote Straße

Die Rote Straße in Flensburg, aufgenommen mit Fuji Instax Mini Monochrom @ weites.land
Die Rote Straße in Flensburg, aufgenommen mit Fuji Instax Mini Monochrom @ weites.land
Lust, die Rote Straße in Flensburg zu entdecken? Kommt mit auf unsere Tour mit der Fuji Instax Mini Neo 90 + Instax Mini Monochrome Sofortbildfilm und erfahrt an dieser Stelle mehr.

Sie ist so etwas wie ein echter Insider-Tipp, etwas für Individualisten und für Menschen, die Flensburg in seiner Seele entdecken wollen: die Rote Straße. Zahlreiche kleine Geschäfte mit außergewöhnlichen Ideen, malerische und romantische Hinterhöfe und eine vielseitige und ausgewählte Gastronomie bringen jeden ins Schwärmen, der die Rote Straße einmal besucht hat.

Tatsächlich ist sie lediglich 200 Meter lang und hat fünf der so typischen Flnsburger Höfe, etwa 40 Betriebe sind auf diesen durchaus überschaubaren Flecken zuhause. Das hat fast Tradition.

Einst verlief hier der berühmte Ochsenweg von Dänemark nach Altona und hier trafen sich die Bürger der Stadt, aber auch Bauern und Kaufleute. Sie einte der Wunsch, zusammen ins Geschäft zu kommen. In den Höfen versorgte man die Pferde, dort lagerte man auch die Waren, während man an der Roten Straße zusammen ins Wirtshaus ging nach erfolgreich besiegelten Geschäften oder auch aus anderen Gründen in Feier- und Spendierlaune war. 

Einst war an dieser Stelle dichter Wald. Für den Ochsenweg rodete man eine Schneise hindurch und so entstand auch der heutige Name „Rote Straße“, der nichts mit Farbe, um so mehr aber mit Rodung zu tun hat.

Aus heutiger Sicht ist die Rote Straße aber dann doch farblich sehr attraktiv, vielleicht ist sie sogar die bunteste Straße in Flensburg. Hier befindet sich auch eine der beiden Adressen für echten Flensburger Rum. Das kleine Rumhaus Braasch bietet neben seinem Handel auch ein kleines Bistro und ein spannendes Museum zur Geschichte des Rums, natürlich in einem pritoresken Hinterhof, dem Braaschhof. Fast nebenan liegt einer der schönsten Höfe der Stadt, der Rote Hof.

Vom Südermarkt ist die Rote Straße nur zwei Minuten entfernt. Man läuft an der Bushaltestelle den Berg kurz hoch und biegt gleich links ab. Sogleich eröffnet sich der einzigartige und unvergessliche Mikrokosmos Flensburgs und wer einmal hier war, wird schwärmend wiederkehren wollen.

Unser Link

Rote Straße 

 

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung