Gewässer Seen

Ihlsee (Mielkendorf) – Seen in Schleswig-Holstein

Seen in Schleswig-Holstein
*Seen in Schleswig-Holstein | © weites.land
Der Ihlsee in Mielkendorf gehört zu den Seen in Schleswig-Holstein und zur Seenkette der Eider im Kieler Umfeld. Viel ist nicht bekannt über diesen kleinen See, dessen Name „Ihl“ aus dem plattdeutschen herleitet und für Blutegel steht.

Der Ihlsee liegt im Urstromtal der Eider zwischen Kiel und dem bekannten und beliebten Westensee. Sehr groß ist er nicht, gerade einmal einen Hektar misst seine Oberfläche. Er ist mit maximaler Tiefe von 70 Zentimeter sehr flach, sein Grund ist moorig. So eignet er nicht auf keinen Fall zum Baden und Angeln. Der See liegt unmittelbar neben der Autobahn A 215 und ist von einem dichten Baumgürtel umschlossen.

  • Fläche: 1 ha
  • Höhe über NN:  
  • Umfang: 482 m  
  • max.Tiefe: 0,70 m  
  • mittlere Tiefe: 0,30 m 
  • Länge: –km 
  • Breite:  –m
  • Zufluss: 
  • Abfluss:  
  • Anliegende Orte: Mielkendorf bei Kiel

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung