Hundestrände

Hundestrand Rettin

Hundestrand
Hund am Strand | © weites.land

Rettin ist neben Pelzerhaken eines der Strandbäder, die Neustadt in Holstein als deren Stadtteil so beliebt machen. Im ehemaligen Fischerdorf und heutigen kleinen und charmaten Stranddorf geht es eher ruhig und beschaulich zu. Gut für die Seele.

Und ebenfalls gut für die Seele, wenn der Hund dabei sein darf. Da ist Rettin mit seinem Hundestrand prädestiniert. Hier lässt sich entspannt toben und weitläufig spazieren. Der Strand fällt sehr flach in die Ostsee ab. Am Strandeingang 23, nahe der Surfschule, kann unser Hund es kaum erwarten, wenn die Leine sich löst und er ohne Umwege in die Wellen springen darf. Dort taucht er nach Steinen, bringt sie stolz an Land und wälzt sich genüsslich im Sand. Um dann erneut ins Meer zu rennen, zum schwimmen, tauchen und entdecken.

Nahe des Hundestrandes, der außerhalb der Strandpromenade beginnt, schließt ein Campingplatz an. Etwa 300 Meter vom Hundestrand entfernt gibt es Parkmöglichkeiten, nach dem Toben und Sonnen ist der Weg ins Stadtzentrum nicht weit.

Unsere Beschreibung über die Stadt gibt es unter neustadt in holstein.

Literatur und mehr

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.