Hundestrände

Hundestrand Laboe

Strand Laboe
© weites.land

Wer an Laboe denkt, denkt an das U-Boot, was dort seit Ewigkeiten am Strand liegt und besichtigt werden kann. Laboe hat aber noch viel mehr, ist ein wunderschönes Strandbad in der Nähe von Kiel und hat, wie wir finden, einen der schönsten Hundestrände.

Gut zu finden ist der Hundestrand in Laboe vom Marineehrenmal aus. Die Parkmöglichkieten sind sehr gut. So gibt es einen Parkplatzgeich hinter dem Marineehrenmal am Ortsausgang und einen großen Parkplatz oberhalb dieses Turmes. Schnell geht es hier zum Hundestrand zwischen sanften Dünen und leichtem Buschwerk.

Das Wasser ist flach und bei Niedrigwasser weit draußen. Dann können die Tiere ungestört über die weitläuigen Sandbänke toben. Ein kleiner Wermutstropfen bei Wind ist die Popularität LAboes bei den Windsurfern. Diese teilen sich den Hundestrand. Vorsicht ist dann auf jeden Fall geboten.

Der Hundestrand ist das ganze Jahr sehr beliebt, außerhalb der Saison treffen sich hier dann mehr die Einheimischen und Ausflügler aus dem Umland. Mittags kommt zur festen Zeit die Color Line in Sichtweite auf ihrem Weg nach Norwegen vorbei- die beiden Schiffe sind die größten Fährschiffe der Welt. Am Abend sorgt dann die Stena Line mit ihren Schiffen für Fernweh.

Im Winter bei tiefen Temperaturen schichtet sich das Eis am Strand, Vorsicht ist geboten bei weit zugefrorener Ostsee. Denn die Eisplatten könne auseinander driften und der Hund ist dann im Eiswasser schnell draußen.

Der Strand ist abgabefrei und wer seinen Hund unter Kontrolle hat, darf ihn frei laufen lassen.

Unsere Beschreibung zum Ort gibt es unter laboe entdecken.

Literatur und mehr

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.