Heiraten auf dem Leuchtturm

Heiraten auf dem Leuchtturm Kiel–Holtenau

Leuchtturm Holtenau | © weites.land
Leuchtturm Holtenau | © weites.land
Heiraten auf dem Leuchtturm und dazu noch auf einen, der zu den schönsten der Welt zählt: das ist so einfach wie besonders. Im Leuchtturm von Kiel-Holtenau.

Möglich machen es die engagierten Frauen und Männer vom Kiel-Marketing. Mit ihnen kann man vom schönsten Tag im Leben träumen und sogar real werden lassen. Hier wird der Wunschtermin mit dem Standesamt in Kiel abgestimmt und gern auch alles, was drumherum den Tag schöner macht, gerne organisiert.

Wie bei solchen Eheschließungen außerhalb der eigenen Gemeinde meldet man sich bei eigenen Standesamt an und gibt den Ort der schönsten Liebeserklärung an. Von dem zuständigen Standesamt werden alle Formalien dann nach Kiel geschickt und etwa vier Wochen weiter steht dem JA dann eigentlich nichts mehr im Wege. Sobald in Kiel die Unterlagen vorliegen, werden die netten Standesbeamten sich melden und die nächsten Schritte ganz unkompliziert abstimmen.

Zum Trautermin trifft man sich dann in der historischen Halle des Leuchtturms in Kiel-Holtenau mit herrlichem Blick auf die Kieler Förde.

Auch die Feierlichkeiten, von einer heimlichen kleinen Hochzeit bis hin zu einer Riesenparty, können in schöner Umgebung, traditionsreich, modern, maritim zu einem unvergesslichen Ausflug in ein neues Leben begleiten.

Den Trautermin vereinbart am bei 

Kiel-Marketing e.V. | Geschäftsbereich Tourismus
Andreas-Gayk-Str. 31 | 24103 Kiel

 
Telefon: +49 (0) 431-67910-13 | Telefax: +49 (0) 431-67910-99
E-Mail: f.feldhusen@kiel-marketing.de | Web: www.kiel-sailing-city.de

Das zuständige Standesamt für die Formalitäten ist

Standesamt Kiel
Fleethörn 26, 24103 Kiel
Nils-Helge Reinert, Tel.: 0431 / 901 11 12
Roland Sillus, Tel.: 0431 / 901 23 65

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.