Heiraten auf dem Leuchtturm

Heiraten auf dem Leuchtturm Falshöft

Heiraten auf dem Leuchtturm Falshöft | © Monika Hartmann
Heiraten auf dem Leuchtturm Falshöft | © Monika Hartmann
Was kann ein schönerer Ausgangspunkt für eine Heirat sein, als ein Leuchturm? Vor allem, ein so schöner in einer einzigartigen Umgebung wie Falshöft?
Heiraten auf dem Leuchtturm Falshöft | © Monika Hartmann

Heiraten auf dem Leuchtturm Falshöft | © Monika Hartmann

Unmittelbar am Strand gelegen bietet er die schönsten Aussichten in die Flensburger Förde oder hinüber nach Dänemark. Selbst der vor der Geltinger Bucht mitten in der Flensburger Förde stehende Leuchtturm Kalkgrund ist von hier aus zu sehen.

Im Jahr 1910 ging der Leuchtturm als sogenanntes Quermarken- und Orientierungsfeuer in Betrieb. Er besteht aus gusseisernen Ringen, die vor Ort zusammen gesetzt wurden. Der rot-weiße Turm steht auf einem gemauerten und rotgestrichenen Sockel.

Heiraten auf dem Leuchtturm Falshöft | © Monika Hartmann

Heiraten auf dem Leuchtturm Falshöft | © Monika Hartmann

Stolze 92 Jahre verrichtetet er zuverlässig seinen Dienst, zuletzt noch als reines Quermarkenfeuer. Doch die moderne Navigationstechnik machte ihn überflüssig, so, dass sein orientierendes Licht am 01. März 2002 gelöscht wurde.

Bereits ein Jahr später kaufte das Amt Geltinger Bucht dieses unter Denkmalschutz stehende  Seezeichen. So konnte der Turm schon zwei Jahre später seiner neuen, seiner heutigen Bestimmung, übergeben werden.

Was liegt also näher, als sich nun im schön eingerichteten Trauzimmer ganz unvergesslich das JA-Wort zu geben? Insgesamt haben hier 14 Menschen genug Raum, um gemeinsam die etwa eine Stunde dauernde Zeremonie zu erleben.

Für detailierte Informationen hilft das Standesamt Geltinger Bucht gerne weiter.

Wir danken ganz herzlich Monika und Heinz Hartmann für die Fotos ihrer Trauung im Leuchturm Falshöft. Nachträglich herzlichen Glückwunsch zu Eurem unvergesslichen Ereignis.

Man muss aber nicht gleich heiraten, um den Leuchtturm von innen zu sehen. In der Zeit vom 01. April bis zum 31. Oktober kann er jeweils Dienstag und Donnerstags zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr und am ersten und dritten Wochenende des Monats zwischen 14.30 Uhr und 17.30 Uhr besichtigt werden.

Heiraten auf dem Leuchtturm Falshöft | © Monika Hartmann

Heiraten auf dem Leuchtturm Falshöft | © Monika Hartmann

Heiraten auf dem Leuchtturm Falshöft | © Monika Hartmann

Heiraten auf dem Leuchtturm Falshöft | © Monika Hartmann

 

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.