Ausflugsziele

Gut Sierhagen

Gut Sierhagen | © weites.land
Gut Sierhagen | © weites.land

Ein einmaliges Gut mit einem besonderen Gebäudeensemble steht in Sierhagen. Seine Entstehung geht bis ins 12. Jahrhundert zurück, seitdem ist es im Besitz verschiedener Adelsgeschlechter gewesen. Reichtum vererbt sich eben. Nur mitnehmen kann man ihn nicht.

Und so hat es seinen Platz in der wunderschönen Gemeinde Altenkrempe und bietet Raum für die unterschiedlichsten Veranstaltungen und Angebote. Ob Trödelmärkte, Wettpflügen, individuelle Weihnachtsfeiern oder der schönste Tag im Leben, in diesem besonderen und sehr gepflegten Ambiente ist es ein Erlebnis, dabei zu sein.

Gut Sierhagen gehört zu den größten adeligen Gütern in Schleswig-Holstein. Die Geschichte des Gutes  beginnt mit einer Klostergründung. Zu dieser Zeit bis hin ins spätere Mittelalter gab es in dieser Region immer wieder Auseinandersetzungen und Gebietskämpfe, eine der großen letzten Ritterschlachten fand in der Nähe statt. So verwundert es wenig, dass ein solches Gut zunächst als Wehrburg errichtet wurde. Auch der umliegende Wassergraben zeugt davon. Erst im 16. Jahrhundert wurden die Wehrtürme abgerissen und das zweiflügelige Doppelhaus entstand.

Inspiriert vom französischen Sonnenkönig kam die Blumenzucht und damit die Orangerie dazu. Zu bewundern ist dies am benachbarten Palmenhaus-Café.

Heute schafft das Gut den einzigartigen Spagat zwischen der Historie und dem modernen landwirtschaflichen Gutsbetrieb, dabei wird Raum gegeben für das Erleben der Kultur und des Landlebens. Besucher, die Rücksicht nehmen auf den Gutsbetrieb und auf die Menschen, die hier leben und arbeiten, sind herzlich willkommen. Wer das moderne Landleben spielerisch in einer eigenen Miniaturwelt erleben möchte, egal, ob Groß oder Klein, der findet auf dem Gelände des Gutes das Projekt field & fun.

Informationen zu einem Gut mit seinen vielfältigen Angeboten, welches auf seine Weise das Land Schleswig-Holstein mit geprägt hat, gibt es unter Gut Sierhagen.

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung