Flüsse Gewässer

Füsinger Au

Füsinger Au | © WEITES.LAND – Schleswig-Holstein entdecken
Füsinger Au | © WEITES.LAND – Schleswig-Holstein entdecken

Dort oben, nördlich von Schleswig, treffen die Mühlenau und die Boholzer Au aufeinander. Hier ist die Geburtsstätte der Loiter Au. In der Gemeinde Taarstedt geht sie dann in die Füsinger Au über. Loiter Au und Füsinger Au sind Teil eines verzweigten Wassersystems, welches bin in den Langsee oder Idstedter See reicht.

Loiter Au  und Füsinger Au sind wirklich kleine Flüsse, die ihren 35 Kilometer langen Weg durch eine beschauliche Landschaft im weitläufigen Gebiet der Schlei ziehen. Sanfte Hügel, Wiesen- und Rapsflächen prägen hier das Landschaftsbild. Teilweise sind die Ufer gesäumt von Wald und Buschwerk, mitunter wirken die Bäume wie Allen entlang des Flusses.

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.