Tierpark

Eselpark Nessendorf

Einen Park voller Esel, das währe was für mich. Ich liebe Esel. Und natürlich auch meinen Hund, Aber auch diese Esel und so fahren wir nach Nessendorf in Ostholstein. Zwischen Lütjenburg und Eutin soll es hier Esel geben so viel das Herz begehrt.

Familie August hat sich hier seit 1973  der Zucht dieser wunderbaren Esel verschrieben. Mittlerweile ist daraus ein weithin bekannter Esel- und Spielpark mit zahlreichen Angeboten für die ganze Familie entstanden.
100 Esel sind hier zu Hause, wie zum Beispiel dieser zottelige Andalusische Riesenesel, der Nessendorfer Hausesel  oder der Deutsche Zwergenesel. Ja, und während Esel immerhin zwei Buchstaben, das „I“ und das „A“ sprechen können, gewinne ich den Eindruck, dass die Besucher dieses Parkes gerade einmal das langgezogene „O“ herausbekommen. Nämlich dann, wenn sie diese kleinen unbeholfen tapsigen Eselfohlen zu Gesicht bekommen.
 
Dieser Park ist etwas fürs Herz und wir wissen gar nicht, ob wir die Esel streicheln sollen, eine Kutschfahrt mit ihnen unternehmen oder uns einfach einmal für ein paar Stunden hier als Eselpfleger bewerben sollen. All das ist hier möglich, aber auch viele Spielangebote und eine tolle Spielscheune für Kinder sorgen dafür, dass der Aufenthalt bis Toresschluss hinausgezögert wird.
 
Ach, ich würde sie alle mitnehmen, aber so kommen wir gerne wieder.
Informationen gibt es unter eselpark nessendorf

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.