Gewässer Seen

Engbrücksee – Seen in Schleswig-Holstein

Der Engbrücksee gehört zu den Seen in Schleswig-Holstein und liegt in der Gemeinde Bollingstedt, gleich neben der Autobahn A7, nördlich von Schleswig. Wer diese Autobahn in den Süden fährt, wird den See vor allem in der Winterzeit bemerken, wenn die Bäume keine Blätter tragen.

So geht es uns jedenfalls und lange haben wir überlegt, um welchen See es sich wohl handelt. Der gar nicht mal so kleine Engbrücksee speist sich vor allem aus dem Grund- und Niederschlagwasser, zur fast parallel verlaufenden Bollingstedter Au besteht keine Verbindung. Zumindest nicht sichtbar.

So verfügt der Engbrücksee auch über keinen Zu- oder Ablauf. Aber immerhin ist der Engbrücksee ein schönes Fischgewässer, um dort (natürlich nur mit Gastkarte) Weissfisch, Zander oder Hecht zu angeln. Im Kauf nehmen muss man allerdings bei Ostwind das konstante Rauschen der Autobahn A7.

Als Badesee bietet sich dieses Gewässer nicht an. Es gibt auch keine Parkmöglichkeiten in direkter Nähe.

  • Fläche:  6,5 ha
  • Höhe über NN:  
  • Umfang: 1,28 km 
  • max.Tiefe:  
  • mittlere Tiefe: 
  • Länge: –km 
  • Breite:  –m
  • Zufluss: kein Zufluss
  • Abfluss: kein Abfluss
  • Anliegende Orte: Bollingstedt

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung