Botanischer Garten

Alter Botanischer Garten Kiel

Konnten Sie sich vorstellen, den gebirgigsten botanischen Garten Deutschlands ausgerechnet in einem der flachesten Bundesländer vorzufinden? Nämlich hier, in Schleswig-Holstein?

Er beginnt fast auf Meersnievau, unweit der Kieler Förde und führt auf seine Anhöhe zu dem spätromantischen Aussichtspavillion aus dem Jahr 1891. Von hier aus hat man, wenn man vor lauter Romantik nicht anderen Beschäftigungen und Träumereien nachgeht, einen unvernebelten Blick auf die Förde und seinen Hafen. Zwischen 1878 und 1884 ist diese Parkanlage entstanden un ist mit malerischen Gehölzgruppen und schönen Teichen angelegt. Seltene Bäume wie Küstenmammut und der Amur-Lorkbaum säumen die verschlungenen Wege. Eine Ansammlung von Sträuchern, Blumen und Kletterpflanzen verzaubert mit ihrer vielfältigen Blütenpracht.

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.