Gemeinde

Alkersum

Alkersum gehört zu den ältesten Dörfern der Insel Föhr und hat sich zu einem zentralen Treffpunkt für Kunst und Kultur etabliert. Menschen aus dem gesamten deutschsprachigen und skandinavischen Raum pilgern nach Alkersum. Denn hier werden im Museum „Kunst der Westküste“ Arbeiten der bedeutendsten Künstler aus dem 19. und 20. Jahrhundert gezeigt.

Informationen gibt es unter kunst der westküste auf föhr.

Alkersum hat sich auch unter den Pferdefreunden einen großartigen Namen gemacht. Ein Urlaub mit Pferden auf Föhr ist ein ganz eigenes, besonderes Erlebnis. Einige Reiterhöfe sind hier zu Hause und bieten Reitstunden oder eine Pferdepension an. Der erste Ausritt durch die grandiose Natur auf Föhr wird bestätigen, wie toll es ist, sich hier auf Trab zu halten. Aber auch für Pferdefreunde, denen wie mir ein solches Tier einfach zu groß ist, um darauf Platz zu nehmen, bietet sich die Kutsche an, um sich zur Verabredung auf den Dorfplatz bringen zu lassen. Ferien auf dem Bauernhof ist eine weitere Variante, in diesem Ort tief in das ursprüngliche und friesisch-familiäre Inselleben einzutauchen.

Informationen zur Insel Föhr gibt es hier.

 

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.