Gemeinde

Achterwehr

Achterwehr, das ist eine recht beliebte Gemeinde, die zum Teil im Naturpark Westensee liegt. Die Obereider schlängelt sich am Ortsrand und vereint sich auf einem Stück mit dem Achterwehrer Schifffahrtskanal, der zu den Bundeswasserstraßen gehört, aber heute als Stichkanal nicht mehr genutzt wird.

Zuvor konnte man von hier aus über die Schleuse Strohbrück in den sieben Meter iefer gelegenen Nord-Ostsee-Kanal kommen. Heute gelangen Paddler über eine Umtragestelle in den Flemhuder See, der mit dem Nord-Ostsee-Kanal verbunden ist.

In Achterwehr bietet sich die Kanuvermietung für einen Ausflug auf diesem kurzen Kanal oder der Eider in Richtung Westensee an. Es geht durch die Wildnis der Eider an Felde vorbei, bis man auf verschlungenen Wasserwegen inmitten des Naturparks den Westensee erreicht.

Achterwehr hat eine direkte Autobahnverbindung, so ist man schnell in dem etwa 10 Kilometer entfernten Kiel oder im etwa 30 Kilometer entfernten Rendsburg. Achterwehr ist zugleich auch Sitz der gleichnamigen Amtsverwaltung. Zur Gemeinde gehören das Dorf Schönwohld und die Güter Marutendorf und Hohenschulen.

Ein junges Neubaugebiet mit ausschließlich reetgedeckten Häusern soll wohlhabende Eigentümer anziehen, das Geschäftsmodell scheint aufzugehen. Inwieweit man damit schwächere Familien, die selbst dringend Bauland suchen, bewusst benachteiligt, darf jeder selbst beurteilen. Aber so ist es, wenn die Wirtschaftlichkeit einer Gemeinde Vorrang vor den Menschen hat.

Achterwehr ist umgeben von zahlreichen Seen, beispielsweise dem Ahrensee und dem Poolsee. Der hügelige und bewaldete Naturpark zieht immer wieder auch Radfahrer an, die hier gerne übernachten oder einkehren.

 

Jeder Artikel wird weiter entwickelt, angepasst, ergänzt. Wenn Sie Anregungen oder Erlebnisse, historische und aktuelle Bilder haben, gerne mit uns zusammenarbeiten oder sich an dieser Stelle präsentieren möchten, dann schreiben Sie an redaktion@weites.land.

Schreibe uns Deine Meinung